LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Unterhalt während Magisterprüfung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Unterhalt

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
clausO
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 24.02.2002
Beiträge: 7921
Wohnort: Für Uneingeweihte:Die Zahl meiner Postings zeugt von Fleiss - und nicht von Expertentum

BeitragVerfasst am: 29.07.2004 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo FENI8,

es gibt hier unterschiedliche Gesetze. Familienrecht/BaFÖG/ Sozi und was weiß ich noch alles. Und das schlimme ist, alle haben eigene Berechnungsmethoden. Das wird immer eine sogenannte Einzelfallentscheidung bleiben. Und leider wirkt sich das auf andere Bereiche nicht aus.

Du sprichst hier z.B. vom BaFÖG. Die sind knallhart. Regelstudienzeit 9 Sem. und das wars. Keine weitere Fördung möglich, es sei denn da liegen außergewöhnliche Umstände vor?

Das heißt aber nicht, daß Töchterlein pausiert hat. Da kann es durchaus Gründe geben, warum sie in der Zeit nicht fertig wurde, aber das interessiert das BaFÖG Amt nicht. Also nix mehr mir BaFÖG.

Jetzt kommt das Familienrecht. Unterhaltspflicht besteht bis zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluß. Und da ist leider nicht festgelegt, daß das innerhalb der Regelstudienzeit zu erfolgen hat, obwohl immer mehr Gerichte dazu tendieren. Aber leider <IMG SRC="images/forum/smilies/icon_biggrin.gif"> .

Das wird immer eine sogenannte Einzelfallentscheidung bleiben und da frage ich mich, ob es sich für ein Semester lohnt <IMG SRC="images/forum/smilies/gruebel.gif">

clausO

[ Edited by clausO On Date 29/07/2004 ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gast






BeitragVerfasst am: 14.08.2004 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmal. In der Studienordnung des Studienfachs Erziehungswissenschaften ist unter § 6 der Umfang und Aufbau des Studiums festgehalten Da steht : Das Studium umfasst einschließlich der Magisterprüfung eine Regelstudienzeit von 9 Semestern. Ein Schreiben der UNI Kassel hat das auch bestätigt. Nun liegt uns eine Studienbescheinung der Tochter für das 11. Semester vor. Sollen wir nun die Unterhaltszahlung einstellen, da sie ja nun offensichtlich pausiert bzw. wiederholt hat. Eigentlich ist sie ja dazu angehalten ihre Ausbildung so schnell wie möglich abzuschliessen.
Nach oben

clausO
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 24.02.2002
Beiträge: 7921
Wohnort: Für Uneingeweihte:Die Zahl meiner Postings zeugt von Fleiss - und nicht von Expertentum

BeitragVerfasst am: 16.08.2004 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo FENI8,

dann hättest du auch gleich mal nachfragen sollen, wie lange denn die durchschnittliche tatsächliche Studiendauer ist .

Weißt du, die Regelstudienzeit steht nur auf dem Papier, aus eigener beruflicher Erfahrung weiß ich, daß kaum jemand in der Regelstudienzeit abschließt. Das hat nicht unbedingt was mit wiederholen /pausieren zu tuen. das können z.B. organisatorische Mängel innerhalb der Hochschule sein, nicht genügend Seminarplätze etc., das kann auch schon mal durch eine Krankheit verursacht sein, daß man genau zur Klausur krank ist. Es gibt viele Gründe, warum sich das Studium verlängern kann.

Ich gebe dir mal ein Beispiel aus NRW. Wir alle wissen ja, daß Vater Staat sparen muß, deshalb wurden hier in NRW die Studiengebühren für Langzeitstudenten eingeführt. Der Gesetzgeber hat jetzt festgelegt, daß die Regelstudienzeit + 50% kostenfrei ist. Würde auf das konkrete Beispiel heißen, 9 Sem. Regelstudienzeit + 4,5 = 13,5, d.h. es wären 14 Sem. gebührenfrei.

Das hat zwar jetzt auf das Familienrecht bezogen, keine Relevanz, aber du siehst, selbst Vater Staat räumt seinen Studenten eine gewisse Kulanzfrist ein.

clausO
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

DouglasT
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 27.07.2020
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 27.07.2020 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Treff Punk is a website that has a new post of about Unterhalt. They have a description for bachelor's to get information of their subject. It offers remaining subjects to get enrolled in it. Also you can get hirewriters.com review to learn more ideas to complete your work. You can get their general forums as well. Join their website for more.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Unterhalt Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen