LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
KISS Syndrom

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stef_any
Gast





BeitragVerfasst am: 05.10.2009 18:07    Titel: KISS Syndrom Antworten mit Zitat

Hallo meine Lieben!

Komme gerade mit Sophia (heute 12 Wochen) aus der Kinderklinik. Wir sind in die Ambulanz gefahren, da unsere Ärztin Urlaub hat und unsere Maus undefinierbar geschrien hat. Dort stellte die Ärztin die Verdachstdiagnose KISS Syndrom. Haben auch einen Termin für die Kinderorthopädie bekommen, allerdings erst Ende November.

Grundsätzlich ist die Kleine sehr "linkslastig", was heisst, dass sie den Kopf ungern nach rechts dreht und im allgemeinen die linke Seite bevorzugt.

Meine Frage ist nun, ob das hier vllt. irgendjemand kennt und was ich mit ihr bis zum Termin machen kann, damit sie den Kopf dreht. Dazu konnte mir die Ärztin heute leider wenig sagen, da sie auf dem Gebiet kaum Erfahrungen hatte. Für Tipps wäre ich dankbar.

lg

Steffi
Nach oben

piratin69
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 16.09.2008
Beiträge: 9843
Wohnort: wo die Dickschädel zu Hause sind

BeitragVerfasst am: 05.10.2009 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stefany,

hm also KISS ist sehr umstritten.

http://de.wikipedia.org/wiki/KiSS-Syndrom

Diese einseitige oder wie Du sie nennst Linkslastigkeit haben sehr viel Babys.

Normalerweise hilft da ein erfahrerner Krankengymnast.

Man kann aber auch selber ein wenig dazu beitragen.

Lege Sophia auf den Rücken und halte Ihr ein Spielzeug ins Blickfeld, dann bewegst Du das Spielzeug langsam in die Richtung wo Sophia sich nicht gerne hin bewegt.

Du kannst auch kleine Rasseln neben dem Kopf bewegen, so dass Ihre Aufmerksamkeit in die Richtung geht, wo es klemmt.

Nur nicht zu oft am Anfang machen.

Sprich sie am besten immer von der Seite an, damit sie den Kopf zu Dir dreht.

Auch ein aufgerolltes Handtuch in den Rücken legen, wenn Du sie auf Ihre "Falsche" Seite legst hilft.

Grundsätzlich braucht man deswegen jedoch keine Panik zu haben.

Warte bis der Kinderarzt wieder da ist und lass Dir für Sophia Krankengymnastik verschreiben.

Sicher kennt der Kinderarzt auch einen mit Babys erfahrenen Krankengymnast, den er emfehlen kann.

Meist ist das nach ein bis zwei Rezepten für die krankengymnastik behoben.
_________________
Liebe Grüße
Piratin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer

Tine
Trophäensammler
Trophäensammler


Anmeldedatum: 06.10.2007
Beiträge: 2363
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 06.10.2009 07:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Wir haben in unserem Bekanntenkreis mit allen möglichen solchen "Phänomenen" sehr gute Erfahrungen mit Osteopathen gemacht.

http://www.osteopathie.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Osteopathie_(Alternativmedizin)

Gerade bei Babys und Kleinkindern.

LG Tine

edit: http://www.osteopathie.de/osteopathie-behandlung.html
wegen der Kosten... KK zahlt wohl manchmal, aber das ganze zählt immer noch als Alternativmedizin.
_________________
Ich bin nicht seltsam, ich bin verhaltensoriginell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stef_any
Gast





BeitragVerfasst am: 06.10.2009 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

war heute bei unserem Othopäden, dass hat mir alles keine Ruhe gelassen... Kisssyndrom hat sie nicht, aber folgende Diagnosen wurde gestellt:

v.a. auf muskulären Schiefhals

großbogige CTL Skoliose

Bewegungsstörung

Krankengymnastik startet Donnerstag


lg

Steffi
Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen