LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Welcher Nachname?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Familienrecht Allgemein

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karin
Gast





BeitragVerfasst am: 31.12.2003 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

Nein Namen sind nicht Schall und Rauch.... die Kinder aus 1. Ehe haben sich an ihren Nachnamen gewohnt und identifizieren sich auch damit... warum sollte ich (nur weil ich mit dem Vater nicht mehr verheiratet bin) jetzt plötzlich eine Namensänderung wollen
Auch muß ich dazu sagen, ich habe nach über 36 Jahren meinen Nachnamen geändert (habe immer meinen Mädchennamen getragen und erst bei meiner zweiten Heirat den Namen meines Mannes angenommen) und habe heute noch Schwierigkeiten beim Unterschreiben
Gruß Karin
Nach oben

Gast






BeitragVerfasst am: 04.01.2004 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

na die Kinder brauchen bestimmt nicht so lange
Nach oben

Gast






BeitragVerfasst am: 04.01.2004 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
bei mir war das auch so.Ich und mein Sohn haben viele Jahre den alten Ehenamem behalten.Als ich dann eine neue Beziehung mit meinem jetzigen Mann einging und ein Kind bekam konnten wir ohne weiteres gleich den Nachnnamen meines jetzigen Mannes angeben.Da wir eh vor hatten später zu heiraten.Damit erspart man sich viel Papierkram und Kosten.Also wenn du vor hast deinen Freund irgendwann zu heiraten kannst du deinem Kind den Namen auch gleich geben lassen.Dies geht allerdings auch wenn Ihr nicht heiratet.Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
MLG Luna
Nach oben

merline
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 11.08.2003
Beiträge: 1226
Wohnort: Münsterland

BeitragVerfasst am: 17.01.2004 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

Luna, ich glaube, ich werde es so machen......mein Freund hat Geburtstag, und ich werde ihn damit überraschen, das das Kind seinen Nachnamen bekommt.
Das gibt ihm wahrscheinlich mehr das Gefühl, zu dem Kind zu gehören...........ich habe ja alleinig schon durch die Schwangerschaft die engere Verbindung zu dem kleinen Wurm.
Und bei späterer Heirat, entfällt Papierkram.....

Wüßte nur noch gern, ob noch jemand Argumente gegen meine Entscheidung hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Gast






BeitragVerfasst am: 17.01.2004 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

^

Nööö, warum denn? Viel Glück euch dreien.

martina
Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Familienrecht Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen