LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Muss ich Kindsvater Geld geben, weil ihn unser Sohn besucht?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Umgang / Sorge (Recht & Pflicht)

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mama1017
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10.04.2017 08:14    Titel: Muss ich Kindsvater Geld geben, weil ihn unser Sohn besucht? Antworten mit Zitat

Hallo, der Vater meines großen Sohnes meint ich müsste ihm Geld geben, weil das Kind jetzt eine Woche bei ihm zu Besuch ist. Er möchte genau 1/4 vom Kinder- und Unterhaltsvorschuss des Monats haben. Er selbst zahlt keinen Unterhalt. Er holt sein Kind nichtmal selbst ab. Ich muss ihn immer bringen und holen. (bisschen über 100km eine fahrt) Er nimmt ihn unregelmäßig, manchmal sieht mein Sohn ihn 3 Monate nicht. Und jetzt wo er ihn mal nimmt, soll ich auch noch zahlen?! Seh ich nicht ein. Hat jemand Ahnung, ob ihm das wirklich zusteht, wie er meint?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

die Ratlose
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 03.06.2013
Beiträge: 730

BeitragVerfasst am: 10.04.2017 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Mama 1017!

Ist ja wohl ganz schön dreist, der Kindsvater.

Ich fang mal an.

Es ist äußerst großzügig von dir, dass du das Kind holst und bringst. Das fällt eigentlich nämlich in seine Zuständigkeit.

So, Unterhalt muss er zahlen. In die Berechnung der Unterhaltshöhe nach der Düsseldorfer Tabelle ist ein angemessener Aufenthalt des zum Unterhalt verpflichteten eingearbeitet. Dies bedeutet, dass die Hälfte der großen Ferien, Osterurlaub, Wochenendumgang keinen Einfluß auf die Höhe des Unterhalts hat. Aber, er zahlt doch keinen. Wie soll man einen Anspruch auf etwas haben, was man nicht zahlt? Nicht er hat Anspruch auf Unterhaltszahlungen, sondern das Kind, und das lebt nun mal bei dir.

Was meinst du, was dein Vermieter sagt, wenn du plötzlich die Zahlungen reduzieren würdest, weil das Kind eine Woche weg ist?

Wenn er meint ..... soll er sich mit der Unterhaltsvorschußkasse auseinander setzen. Du hast damit gar nichts zu tun.

LG
_________________
die Ratlose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mama1017
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10.04.2017 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

Super vielen Dank. Smile er ist der Meinung er zahlt "indirekt" Unterhalt, da er es ja dem Jugendamt zurück zahlen muss... Laughing

Ich bringe meinen Sohn auch nur deswegen hin, weil er seinen Vater sonst gar nicht sehen würde, denn der hat kein auto, ist arbeitslos und kümmert sich auch nicht darum dies zu ändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

die Ratlose
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 03.06.2013
Beiträge: 730

BeitragVerfasst am: 10.04.2017 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, ist ja ein einfacher Fall. Also, wenn der nächstens wieder meint einen Anspruch auf Zahlung gegen DICH zu haben, dann frag doch mal ganz dumm, wo das denn stünde. Er soll doch mal ganz konkret eine Anspruchsgrundlage nennen. So mit §§ u.s.w. Dann dürfte das Problem ausgesessen sein.

LG
_________________
die Ratlose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Umgang / Sorge (Recht & Pflicht) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen