LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Magersucht?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yvonne
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 29.08.2007
Beiträge: 866

BeitragVerfasst am: 12.07.2013 22:50    Titel: Magersucht? Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

lange hatte ich keine Fragen an euch... doch heute wende ich mich wieder mit einem Problem.
Meine Stieftochter behauptet seit Monaten dass sie wohl sehr hässlich wäre und zu fett usw.
Unsere Familienhelferin hat es immer auf die Pubertät geschoben und sagte, dass wir uns keine Sorgen machen sollen.
Ich hatte schon längere Zeit den Verdacht, dass sich das Mädchen nach dem Essen übergibt. Das hat sie auch abgestritten. Desöfteren hat sie auch das Essen verweigert usw.
Heute haben wir dann mitbekommen, dass sie sich doch übergibt.

Hat jemand von euch so was durchgemacht?
Was können wir machen? Sind total fertig...

GLG Yvonne
_________________
Wirklich reich ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Udo
Admin
Admin


Anmeldedatum: 01.01.1999
Beiträge: 14667
Wohnort: Bad Bramstedt

BeitragVerfasst am: 13.07.2013 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Yvonne,

erst mal ein ganz dicker knuddelnder von mir .
Keine Panik bekommen und ganz ruhig reagieren, denn auf die schnelle lässt sich da nichts lösen.

Nicht jedes Mädel ( meist sind es Mädchen) das sich nach dem Essen übergibt ist auch Bulimie oder Magersucht erkrankt.

Was ihr braucht ist fachliche Hilfe und da ist die Familienhilfe des Jugendamts überfordert. Sucht euch erst mal die nächste Psychosomatische Klinik mit Fachbereich Bulimie raus und fragt dort nach wann die das nächste Beratungsgespräch für Eltern haben.
Dann lasst euch ( ihr Eltern) dort erst mal ausführlich beraten und dann könnt ihr versuchen das Mädel mit einzubeziehen wenn es denn nötig ist.


Wenn du mir mitteilst wo ihr Wohnt kann ich auch gerne für euch versuchen was in der Nähe von euch zu finden.

Mfg
Udo
_________________
Chancen präsentieren sich uns mit Vorliebe
in der Maske von Unannehmlichkeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Yvonne
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 29.08.2007
Beiträge: 866

BeitragVerfasst am: 13.07.2013 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Udo,

erstmal danke schön und einen knuddel zurück.

Uns ist es schon klar dass es nicht auf die schnelle geht.
Mich ärgert nur, dass es schon anzeichen gegeben hat und keiner was gemacht hat.

Den Wohnort gibt es per PN Smile

GlG Yvonne
_________________
Wirklich reich ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Daniela
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 17.07.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07.08.2017 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe, dass ihr das Problem gut angegangen seid. Eine gute Freundin von uns hatte vor 2 Jahr das gleiche Problem mit ihrer Tochter, wobei man hatte gar nicht so sagen kann. Dieser Prozess dauert Jahre....
ich hoffe, dass deine Stieftochter da schnell wieder rausfindet. Wie alt ist sie?
Liebe Grüße
Daniela
_________________
Eltern verzeihen ihren Kindern die Fehler am schwersten, die sie ihnen selbst anerzogen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen