LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Scheidung in Belgien
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Scheidung

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
die Ratlose
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 03.06.2013
Beiträge: 730

BeitragVerfasst am: 03.06.2014 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

wohl aber aus dem Titel.

Herzliche Grüße
_________________
die Ratlose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FamR-LuPo
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 16.03.2008
Beiträge: 16521
Wohnort: Rheinische Tiefebene

BeitragVerfasst am: 03.06.2014 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Für Unterhaltsansprüche minderjähriger Kinder und nach § 1603 gleich gestellter Kinder gilt nach § 232 FamFG das Gericht als zuständig, in dessen Bezirk das Kind (und meist auch der Elternteil, der das Kind vertritt) seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Es handelt sich um eine von dem Gesetzgeber zwingend vorgegebene Zuständigkeitsregelung, die u. a. dann durchbrochen wird, wenn eine Ehesache anhängig ist oder wenn das Kind im Ausland wohnt.
_________________
Gruß
Lukas
Meine Antworten beruhen AUSSCHLIESSLICH aus den Informationen innerhalb der hiesigen Beiträge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dortmunder
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 08.11.2005
Beiträge: 11110
Wohnort: Dortmund = Bereich des OLG Hamm

BeitragVerfasst am: 03.06.2014 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Aber selbst,

Lukas,

wenn das Kind in Belgien wohnen würde, fehlen doch sämtliche Fakten um zu der Folgerung, wie es nach belgischem Recht funktioniert, zu kommen.

SG

Dortmunder
_________________
Glück ist, sein Kind zu lieben.
Dass größere Glück ist es jedoch, von seinem Kind geliebt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

FamR-LuPo
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 16.03.2008
Beiträge: 16521
Wohnort: Rheinische Tiefebene

BeitragVerfasst am: 03.06.2014 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dortmunder!

Völlig unbestritten, mein Nachhaken aus dem ersten Antwortthread:
Zitat:
Ich denke schon wenn Du uns die Umstände, also grundlegende Fakten zu Deinen Fragen anbietest.
wurde wohl übersehen
_________________
Gruß
Lukas
Meine Antworten beruhen AUSSCHLIESSLICH aus den Informationen innerhalb der hiesigen Beiträge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dortmunder
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 08.11.2005
Beiträge: 11110
Wohnort: Dortmund = Bereich des OLG Hamm

BeitragVerfasst am: 03.06.2014 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, denkt ich auch.
_________________
Glück ist, sein Kind zu lieben.
Dass größere Glück ist es jedoch, von seinem Kind geliebt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Udo
Admin
Admin


Anmeldedatum: 01.01.1999
Beiträge: 14667
Wohnort: Bad Bramstedt

BeitragVerfasst am: 04.06.2014 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ostbelgier,

ich habe da mal zu einem Bekannten aus Belgien angefragt ob er sich noch mit dem Thema beschäftigt und ob er Zeit hat. Er war in den letzten 15 Jahren maßgeblich mit an der gesetzlichen Entwicklung in Belgien beteiligt und wäre der geeignete Ansprechpartner.

In Belgien gilt das alternierende Beherbergungsrecht seit 2007 als Referenzmodell. Wenn Eltern sich nicht einigen können und ein Elternteil dieses dann bei Gericht beantragt werden die Richter in der Regel dieses anordnen wenn es nicht dem Kindeswohl widerspricht.

In Belgien gibt es folgende Modelle:

Wechselmodell (alternierende Beherbergung):
Das Kind lebt abwechselnd eine längere Zeit beim Vater, dann bei der Mutter (Wochen, Monate oder Schuljahre).

Domizilmodell:
Das Kind wohnt bei einem Elternteil (Hauptbeherbergungsrecht), während der andere das Kind regelmäßig zu Besuch abholt und vielleicht einige Ferienwochen mit dem Kind verbringt.

Spagatmodell:
Das Kind lebt sozusagen mit dem einen Bein in der mütterlichen, mit dem anderen in der väterlichen Wohnung, wohnt und schläft mal hier, mal dort und hat in den Haushalten beider Elternteile eine feste
Bleibe mit dem Sockelbedarf an Hausrat (Bett, Schreibtisch, Bücher,
Spielzeug, Kleidung und Hygienegrundausstattung).

Nestmodell:
Das Kind bleibt immer in derselben Wohnung und wird dort
abwechselnd von beiden Elternteilen betreut, wobei zumindest ein Elternteil noch eine eigene Wohnung hat

In Belgien sind alle Modelle akzeptiert und es wird immer danach entschieden was für das jeweilige Kind das beste in dem jeweiligen besonderen Einzellfall ist. Dabei ist aber wie schon gesagt das Wechselmodell das Referenzmodell wovon alles in der Regel erst mal ausgeht.


In Belgien sind beide Elternteile sind verpflichtet, für den Unterhalt ihrer Kinder aufzukommen. Dies gilt grundsätzlich für alle minderjährigen Kinder und für die volljährigen Kinder, die noch keine abgeschlossene Ausbildung und keine ausreichenden Einkünfte haben. Dabei ist es gleichgültig, ob die Eltern zusammenleben, getrennt leben oder geschieden sind. Die Höhe des Unterhalts für die Kinder richtet sich nach den Einkünften beider Eltern und der Entwicklung des Verbraucherindexes. Belgische Gerichte verfügen nicht über eine Unterhaltstabelle (wie beispielsweise die „Düsseldorfer Tabelle“ in Deutschland), sondern müssen jeden Einzelfall prüfen.



Das erst mal soweit.

Gruss
Udo
_________________
Chancen präsentieren sich uns mit Vorliebe
in der Maske von Unannehmlichkeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Patrick111
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 06.05.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 12.05.2018 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Ich bin ausgewanderter Deutscher, welcher in der Schweiz lebt. Da auch bei mir due Scheidung mit meiner Frau (wir sind beide deutsche Staatsangehörige) ein Thema war, habe ich mich beraten lassen.
Also grds. müsste ja in Belgien für Scheidungen, da EU Land, die Rom II und Rom III EU Verordnung bzgl. Zuständigkeit der Gerichte und anwendbarem Recht gelten.
Aus diesem Grund muss Du überhaupt erst abklären, ob eine Scheidung für Dich möglich und finanziell besser als in Deutschland ist. Lass Dich hierzu anwaltlich beraten. Ist das Geld wert!
Viel Glück und ich wünsche Dir bessere Zeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Thomas37
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 05.09.2018
Beiträge: 16
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: 07.09.2018 03:27    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

was genau willst du wissen. Es gibt dort auch Richtlinien wie in ganz Europa

LG Thomas37
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Scheidung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen