LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Stillen und Haare entfernen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Dies und Das

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petrizia
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 10.07.2018
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 11.07.2018 15:07    Titel: Stillen und Haare entfernen Antworten mit Zitat

Hi Leute. Ich habe eine ungewöhnliche Frage. Bin jetzt im 5. Monat schwanger und weiß ja, das Haare Färben und sämtliche chemische Mittel großen Einfluss auf die Gesundheit des Kindes haben können. Jedoch hat mein Bauch mittlerweile ein Volumen erreicht, bei dem ich ganz schwer an die Beine rankomme. Täglich rasieren ist somit eine Tortur aber meine Haare wachsen sehr rasant und seit der Schwangerschaft, ist das Haarwachstum fürchte ich noch gestiegen.
Mein Mann würde mir dabei helfen, jedoch hat er keine Lust es jeden Tag zu machen, da er auch meint, dass es nicht unbedingt nötig ist. Ich selbst bin da aber leider etwas penibel und will es so. Jetzt hat er mir ne dauerhafte Haarentfernung durch diese Heimgeräte IPL empfohlen. Er meinte, wenn er nur alle paar Wochen ran muss, ist das okay für ihn. Doch ich hörte mal was davon, dass man diese Art von Haarentfernung während der Schwangerschaft nicht machen soll.
Warum? Klar ist das Laserlicht aber inwiefern soll das Schädlich sein fürs Kind, wenn es für mich doch angeblich unbedenklich ist? Kann mir da jemand mehr zu erzählen? Danke im Voraus.

LG
Petrizie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pauliprinzessin
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 958

BeitragVerfasst am: 22.07.2018 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Versprochen wird ja viel, habe noch keine Methode erlebt die das was versprochen wird auch wirklich hält. Schon allein "dauerhafte Haarentfernunf" und "alle paar Wochen ran schließen sich gegenseitig aus. Was dauerhaft weg sein soll ist weg und kommt nicht wieder! Das habe ich bislang aber noch von niemandem bestätigt bekommen...
Dass da nichts schädlich sein kann versteht sich von selbst, denn man hält ja Laser oder irgendwelches dubioses Licht nicht auf auf den Bauch.
Allerdings sollte man sich für eine Methode entscheiden- mal Wachs, mal Epilierer und mal flux drüberrasieren gibt sehr unschöne Hautreaktionen.

Vermutlich würde ich mich aus Faulheit dafür entscheiden ein oder zwei mal ins Wachsstudio zu gehen damit der Sommer einigermaßen Fellfrei vorüber geht. Schön entspannt hinlegen/setzen je nach dem was geht und andere machen lassen inklusive der Schmiererei die man sonst zu Hause hat. Vernünftig wird das nämlich erst nach einiger Übung, dann ist dein Mann jedoch schon so abgenervt...
So dubiose Geräte kosten Geld und ob sie was taugen merkt man je erst wenns zu spät ist.
Gruß
PP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

matze1873
findet sich zurecht
findet sich zurecht


Anmeldedatum: 19.08.2014
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 24.07.2018 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

also ich als Mann würde meiner Frau die klassische Rasur machen, ist doch in 3,5 Monaten wieder vorbei. Wenn er jetzt schon keine Geduld hat, dann, sorry, gute Nacht für die nächsten 16 Jahre Rolling Eyes .

LG.
m.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pauliprinzessin
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 958

BeitragVerfasst am: 25.07.2018 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Petrizia
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 10.07.2018
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.11.2018 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure antworten Very Happy Tja, jetzt hat sich das Thema bald erledigt. stehe kurz vor der Geburt und haben mich damit abgefunden, die letzten Monate auf eine Haarentfernung zu verzichten. Smile

In spätestens 1-2 Wochen werde ich es wieder selbst können.
Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Dies und Das Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen