LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Ständig krank :(

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alleinerziehend25
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 09.12.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 16.12.2015 13:30    Titel: Ständig krank :( Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,
werdet ihr eigentlich auch immer mit euren Kindern krank? Meine kleine Mia schleppt seit Monaten eine Erkältung nach der anderen aus dem Kindergarten an und steckt uns dann immer sofort mit an. Gerade hab ich mir schon wieder eine Blasenentzündung inklusive Schnupfen eingefangen, weil ich nach der letzten Grippewelle wieder arbeiten gegangen bin und meine Abwehrkräfte scheinbar nicht geschont hab.

Aber wenn meine Mutti und ich flachliegen, kann ich mich ja nicht jedes Mal krankmelden oder haufenweise Antibiotika nehmen? Mein Chef meckert sowieso schon die ganze Zeit, weil er mich nicht mehr als Halbtagskraft halten will/kann Mad

Und mein Ex-Mann arbeitet Vollzeit, der kann Mia auch nicht nehmen. Wie organisiert ihr das als Alleinerziehende?

Viele Grüße,
Victoria
_________________
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ullatraut
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 24.01.2016
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 26.01.2016 01:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hey du,

ich würde mal sagen, das ist ganz normal. Ihr tragt ja auch teilweise die selben Gene sprich die gleichen Anfälligkeiten in euch. Smile

Viel Glück beim Auskurieren Mr. Green

Liebe Grüße
Ulla
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

alleinerziehend25
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 09.12.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 12.02.2016 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine Antwort, Ulla!

So wirklich ein Trost ist das zwar nicht, aber da können wir wohl nichts dran ändern. Meinen Chef habe ich zum Glück in der Zwischenzeit beruhigen können, aber Anfang des Jahres war für uns einfach eine harte Zeit.
Wir haben uns jetzt trotzdem alle mal gegen Grippe/Influenza und Mia noch gegen Tetanus und Masernimpfen lassen. Dann entgehen wir wohl dem schlimmsten.

Eigentlich wollten wir das gar nicht machen, weil Impfen ja auch das Immunsystem belasten soll. Aber nachdem ich hier gelesen habe, dass selbst bei Masern Komplikationen auftreten können, haben wir uns doch dafür entschieden. Lieber ist unser Immunsystem mal eine Woche durch die Impfungen geschwächt als dass wir gleich alle wochenlang mit Grippe flachliegen.

Seitdem sind wir alle erkältungsfrei, hoffe es bleibt so Smile

Liebe Grüße zurück,
Vicky
_________________
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

matze1873
findet sich zurecht
findet sich zurecht


Anmeldedatum: 20.08.2014
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 17.02.2016 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

alleinerziehend25 hat Folgendes geschrieben:
Wir haben uns jetzt trotzdem alle mal gegen Grippe/Influenza und Mia noch gegen Tetanus und Masernimpfen lassen. Dann entgehen wir wohl dem schlimmsten.


Guten Abend,

na das ist doch mal eine zu beglückwünschende Einsicht Exclamation Sehr schön und mach' den Impfkalender Stück für Stück komplett.

Alles Gute & lg.
m.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

pinkylady
findet sich zurecht
findet sich zurecht


Anmeldedatum: 01.09.2015
Beiträge: 54
Wohnort: Kliding

BeitragVerfasst am: 18.04.2016 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ist eine sehr schwierige Situation. Ich würde mir an deiner Stelle mal was holen, was deine ABwehr stärkt, könnte sein, dass dir dann nicht alles was ausmacht. Ist dein Zwerg im Kindergarten, wenn ja ja dann schleppen die echt alles mit. Hast du keine zusätzliche Oma, oder oder die dich etwas unterstützen könnte? Ich konnte mich da auf meine Eltern aber auch auf die Schwiegereltern verlassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FreshDaddy
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 10.10.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 20.02.2017 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ganz normal. Wenn ihr aber sehr schnell angesteckt werdet, versucht euer Immunsystem zu stärken zB durch richtige Ernährung und Sport. Immer Hände waschen, wenn ihr nach Hause kommt, und zwar mit einer antibakteriellen Seife! Versucht euch abzugewöhnen, mit den Händen ins Gesicht zu tatschen, wenn diese nicht gewaschen sind. Wenn es arg schlimm ist, würde ich einen Arzt konsultieren, da das eine Krankheit sein könnte. Wünsche euch noch ganz viel Erfolg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pauliprinzessin
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 20.02.2017 18:27    Titel: Re: Ständig krank :( Antworten mit Zitat

alleinerziehend25 hat Folgendes geschrieben:


Und mein Ex-Mann arbeitet Vollzeit, der kann Mia auch nicht nehmen. Wie organisiert ihr das als Alleinerziehende?

Viele Grüße,
Victoria


Der Vater hat ebenfalls 10 Tage im Jahr, wenn er diese nicht nehmen will kann er dir diese abtreten. Was natürlich nicht zu Zufriedenheit deines Brötchengebers beiträgt.

Dass die Kiddies aus dem Kiga erstmal alles anschleppen und dauernd krank sind ist bekannt. Das legt sich. Wenn ich zurückdenke kam mein Jüngster im September in die Kita und war ende Dezember zusammengerechnet 5 Wochen in der Einrichtung.
Wie macht man das? Zwei Omas, ein Bruder und zwei Freundinne
als Netzwerk. Arbeitszeit Teilzeit , nachgearbeitet um Fehlzeiten auszugleichen. Ich fahr ein krankes Kind auch mal 30 Kilometer dort bleibt es dann eben zwei,drei Tage bei Oma damit ich arbeiten kann. Er liegt hier gerade mal wieder mit Erkältung ☺
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jennyzaberer
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 24.05.2019
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24.05.2019 12:07    Titel: Versuch mal den Blutdruck zu messen Antworten mit Zitat

Hallo, hast du mal überlegt, deinen Blutdruck zu messen? Klingt jetzt erst mal nicht so hilfreich, doch ich habe gemerkt, dass mein Blutdruck oft niedriger ist, weswegen ich mich manchmal schlapp fühle. Kann aber auch daran liegen, dass ich zu wenig Wasser trinke. Das würde ich dir übrigens auch empfehlen! Viiiiel Wasser trinken. Da musst du zwar oft aufs Klo, aber dafür fühlt man sich fit. Übrigens, es gibt hier einen guten Ratgeber zum Thema Blutdruckmessgeräte, vielleicht hilft es dir ja:
Liebe Grüße! ...und baldige Besserung Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

jennyzaberer
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 24.05.2019
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24.05.2019 12:08    Titel: Link vergessen Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen