24
 
 
LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
schichtarbeit und kind

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: 09.08.2002 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

hallihallo!
ich bin zwar noch eine weile im eu,aber mache mir gedanken,wie ich meine tochter später am besten unterbringen kann,da ich im schichtdienst arbeite.
d.h.,wenn ich frühdienst habe,gehe ich um 4.45 los und bin um 14.45 wieder zu hause.nur mal als beispiel.
da der kindergarten diese zeit aber nicht abdecken würde,frag ich mich halt,wie man das am besten regeln könnte.
ich kann mir kaum vorstellen,daß eine tagesmutter so früh zur verfügung steht?!
hat da jemand erfahrungen gemacht?
Nach oben

mari
Admine
Admine


Anmeldedatum: 02.01.1999
Beiträge: 8527

BeitragVerfasst am: 11.08.2002 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

hi naish

Erfahrungen nicht aber was mir dabei einfällt
Wenn ich das richtig im Kopf habe hat das Jugendamt in seinem Aufgabenkatalog auch dieses stehn: Hilfe bei Suche zur Betreuung.

Ich vermute - hoffe mal das mit so nem Wurm nicht voll arbeiten gehen mußt,
wie wäre es mit einer Mutter oder Vater der in der selben Situation ist? Du nimmst mein kind ich nehme dein Kind?

eine verantwortungsbewußte Nachbarin, ist für einen Obulus bereit dein Kind zu normalen Zeiten zu einer Tagesmutter zu bringen? Ich meine sie hat ein Babyphon und hört und guckt wenn dein Kleines wach wird.

Die Betreuung der Kids muß früh geregelt und gut durchdacht sein, da hast ganz bestimmt Recht.

tschöö mari

Die Arbeitszeiten klingen nach Krankenpflege?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen