LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Hilfe,wer hilft mir

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: 15.06.2005 13:16    Titel: Hilfe,wer hilft mir Antworten mit Zitat

hallo, wer kann mir helfen?
mein sohn ist 11monate alt und ist immer müde.
Er trinkt auch sehr viel(ca.3L täglich).
Wer hat das gleiche problem oder kann mir einen tip geben?
kann es Diabetis sein???
:( :?:
Nach oben

BN-Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 15.06.2005 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fischerfrau1984 !

Rolling Eyes Also 3 Liter (12 x 250ml-Fläschchen) halte ich auch für viel.
Isst er denn dazu normal ? oder stillt er seinen Hunger durch Trinken ?

Du solltest in jedem Fall den Kinderarzt aufsuchen und hierzu befragen um eine Krankheit auszuschließen.
Nach oben

Gast






BeitragVerfasst am: 15.06.2005 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

ja essen tut er ganz normal, frühstück, mittag und abenbrot.
Nach oben

Gast






BeitragVerfasst am: 15.06.2005 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

er bekommt auch zwischendurch nochmal ne milchschnitte o.ä.
Nach oben

BN-Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 15.06.2005 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ob nun Diabetis oder nicht, sind durch ein Forum nicht zu diagnostizieren.
Insoweit könnte auch anderes dahinter stecken oder diese Mengen an Flüssigkeit für das Kind normal sein. Hier kann nur der Kinderarzt die Fragen beantworten und die notwendige Diagnostik durchführen.

Dein Kinderarzt wäre Dir sicher dankbar, wenn Du die Flüssigkeitsausscheidung ungefähr beurteilen könntest, ggf. wieviel vollgepieselte Windeln am Tag anfallen.
Nach oben

Aurin
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 14.12.2003
Beiträge: 1441

BeitragVerfasst am: 15.06.2005 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

ich würde es auf alle Fälle sofort abchecken lassen den Diabets kann es sein .
Hat er von anfang an soviel getrunken ? Hat er auch noch abgenommen oder riecht sein Atem dazu noch nach Aceton. sollte der gruch da sein geg mit ihn am besten sofort zu einer diabetisch erfahrenen Klinik dann ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß.

sollte sich die dieser Verdacht bestätigen kannste gerne mit mir Kontakt auch per Pn aufnehmen wenn du mit jemanden über Diabets reden willst.


Liebe grüße
Aurin
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gast






BeitragVerfasst am: 16.06.2005 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,


ich empfehle ein Ernährungsprotokoll zu machen und sofort zum Kiarzt.
Abklären ist wichtig,denn 3L sind wesentlich zu viel,wenn es täglich so ist!
Allerdings muß man wissen,was bekommt das Kind zu essen Tagsüber?
Kein Jahr und Milchschnitte ist wohl nicht grad optimal Neutral


Grüße,
Frau Blaubär
Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen