LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Fussnägel Onychogryposis

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: 25.06.2005 19:50    Titel: Fussnägel Onychogryposis Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben!

Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem oder kennt sich aus!

Problem ist, meine Große (16) und meine Kleine (2,5) haben beide Probleme mit den Fußnägeln. Und zwar wachsen diese mehrschichtig und werden nach vorn immer dicker. Der Hautarzt meint, es wäre kein Pilz! Es wäre eine vererbte Fußnagelkrankheit. Muss wohl dann aus meiner Linie stammen, aber so extrem wie die Kinder habe ich es nicht. Meine Große hat Schmerzen, wenn sie sich die Fussnägel schneidet.
Meine Kleine kriegt Panik, wenn ich schon allein ihre Fussnägel betrachte. Klar kann man sie immer ausdünnen. Die Große hat natrülich schon etwas mehr Verständnis und lässt die Behanlung vom Hautarzt über sich ergehen. Die Kleine schreit sich total weg. Nach dem Arzt besuch will sie nicht mehr Baden und es dauert Wochen, bis sie sich ohne Weinkrampf die Socken ausziehen lässt. Ich weiß, je älter sie wird, um so mehr wird sie Verständnis bekommen. -Aber gibt es denn gar nichts, was man noch tun kann?

Kann man vielleicht was mit Salben ausrichten? Oder Ernährungsmäßig etwas tun?

Gibt es weitere Vorschläge?

Gruß Keddi
Nach oben

BN-Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 26.06.2005 05:32    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Keddi !

Mich irritiert die geschilderte Mehrschichtigkeit bei Onychogryposis (Krallennagel), der Beschreibung nach könnte es auch Onychoschisis sein.
Hierunter versteht man die lamellenartige Abblätterung des Nagels vom freien Nagelrand aus. Vermutlich sind es Stoffwechselstörungen, Mineralstoffmangel oder Hormonstörungen, die zu dieser Erkrankung führen. Die oft vermutete Ursache, daß eine Schädigung durch Waschlaugen bzw. Spülmittel (häufige Wasseraufnahme und anschließende Abdunstung der Feuchtigkeit auf dem Nagel) scheidet in den meisten Fallen aus.

Hier sollte auch mal ein/e Podologe/-in zu Rate gezogen werden. Für den Bereich Kiel ist mir nur eine Frau Ute Schütt mit diesem Fachgebiet bekannt
Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Mein Kind ist krank Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen