LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Krank sein im Urlaub

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Decherklausi
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 14.03.2019
Beiträge: 1
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 14.03.2019 16:06    Titel: Krank sein im Urlaub Antworten mit Zitat

Hi,
ich habe ein echtes Problem in meinem letzten Urlaub gehabt. Der Grosse (5 Jahre) hatte plötzlich hohes Fieber bekommen. Da ich in Ägypten war, kam ich sprachlich an meine Grenzen und musste mich mit Hand/Fuss verständigen. HORROR.
Jetzt steht ein neuner Urlaub an und ich habe ein bisschen Bammel davor. Hat jemand Tipps, ob es von irgendeiner Einrichtung dafür Hilfestellungen gibt? Meine Krankenkasse konnte mir damals vor Ort nicht weiter helfen.
Danke und Gruss
Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

twinkle_star
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 10.05.2019
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 13.05.2019 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Klaus,

das klingt wirklich übel...
Ganz wichtig ist natürlich die Auslandskrankenversicherung. Die Reiseversicherung würde ich auch als erstes kontaktieren um alles weitere abzuklären. Ohne Auslands-KV sollte man sowieso nirgends hinreisen. In der KV ist auch ein etwaiger Rücktransport geregelt (worst case scenario). Hier unterscheidet man aber zwischen medizinisch notwendig, also wenn z. B. im Reiseland die Behandlung aus technischen Gründen nicht möglich ist, und medizinisch sinnvoll, d. h. wenn man sich aufgrund einer Sprachbarriere nicht verständigen kann. Prüfe dahingehend mal deine Police und passe sie ggf. an.
Möchte man aber nicht gleich den Ernstfall des Rücktransports proben, dann an die Reiseleitung oder die Rezeption wenden. Die können dir oftmals auch weiterhelfen, sei es um zu Dolmetschen oder dir einen Deutsch sprechenden Arzt zu suchen.
Ich hoffe ich konnte dir ein paar Tipps geben und halte die Daumen, dass alles reibungslos und ohne Krankheit abläuft.

LG
_________________
Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die wir nicht sehen …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Wolkentaenzerin
findet sich zurecht
findet sich zurecht


Anmeldedatum: 08.05.2019
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 17.05.2019 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

twinkle_star hat dir ja schon sehr gute Tipps gegeben. Ich würde dir, neben der Reiseversicherung, empfehlen, dich mit einer ordentlichen Reiseapotheke einzudecken. So könnt ihr vielleicht die ein oder andere Katastrophe vorbeugen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Anid
findet sich zurecht
findet sich zurecht


Anmeldedatum: 29.04.2019
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 14.06.2019 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen,

also wenn man schon krank für den Urlaub oder während des Urlaubs ist, sollte man es am besten verschieben. Falls du auch Pläne für dieses Jahr machen möchtest, hätte ich vielleicht eine gute Empfehlung. Also wie wäre es mal mit einem Familienurlaub in Südtirol und dabei hätte ich vielleicht gute Empfehlungen. Genauer gesagt kannst du dich auch bei DolceVita Hotels melden, dort haben sie tolle Übernachtungsmöglichkeiten, so auch Gourmet Essen und vieles mehr.

Die Qualität ihrer Dienste kann ich nur weiterempfehlen und sie haben tolle Angebote für Hotels, Essen, Aktivitäten und vieles mehr, hoffe auch, dass ich dir eine Hilfe bei der Suche war.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Konrad4
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 03.03.2020
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11.03.2020 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Frau und ich haben deswegen beschlossen, nur irgendwo in der Nähe von Deutschland Urlaub zu machen, solange die Kinder klein sind.
Meine Frau ist da besonders ängstlich und sie möchte, dass wir jederzeit unsere Sachen packen können und nach Hause fahren.
Wir gehen deswegen in den letzten Jahren immer mit unseren Kindern campen. Den Kids gefällt es sehr gut und wir zwei haben auch unseren Spaß.
Man kann sich für recht wenig Geld ein Reisemobil mieten und ich muss noch dazu sagen, dass diese Fahrzeuge sehr gut ausgestattet sind. Meiner Familie fehlt es wirklich an gar nichts und wir sind immer schnell zuhause, falls es nötig ist.
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Arrow
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 22.08.2019
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 13.03.2020 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Leute, es bringt doch nix andere Reiseorte anzubieten, da es auch darum nicht geht. Was will sie denn in Deutschland bleiben, wenn sie woanders hinwill und wie oft kommt es vor, dass das Kind genau im Urlaub krank wird?

Mit einer Reiseapotheke einzudecken ist auch nicht sehr leicht, da man die Meids dann auch angeben muss. Man sollte sich in der Apotheke da mal informieren, damit auch keine Probleme bekommt. Im Notfall mit einer Versicherung arbeiten, wenn man im Ausland ist, sollte man eh versichert sein, können auch ganz andere Dinge passieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen