LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen SuchenSuchen  


Navigation
Startseite- News

Shop/Bcher und mehr...


Forum

Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Dsseldorfer Tabelle
  Unterhalt frs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernhrung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklrung



Netiquette Forenregeln
17 jhrige Tochter

 
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-bersicht -> Erziehung

Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MamainNot
ist verrckt nach Foren
ist verrckt nach Foren


Anmeldedatum: 11.03.2007
Beitrge: 256

BeitragVerfasst am: 11.03.2007 09:41    Titel: 17 jhrige Tochter Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin mittlerweile am Ende mit meinem Latein mit meiner Tochter. Vielleicht habt Ihr noch eine Idee oder habt selber hnliche Erfahrungen gemacht.

Ich fange mal so an. Bis Mitte letzten Jahres gab es keine Probleme. Selbst durch die Pupbertt ist mein Mdel super gekommen. Auf einmal aber, mit Beendigung der Schule gibt es nur noch Schwierigkeiten.

Meine Tochter - kurz vor der Lehre - fand neue Freunde und im August begann sie dann Ihre Ausbildung. Ich muss dazu sagen - was es mit Sicherheit nicht einfacher machte - fand sie nicht die "Wunschlehrstelle" bzw. konnte es aus gesundheitlichen Grnden nicht lernen. Aber froh um berhaupt was zu haben lernt sie nun was.

Sie ist nachwievor zu Hause - also muss nicht mal in ein Internat. SIe bekommt Ihr ganzes Lehrlingsentgeld fr den Monat zur freien Verfgung. Ihr Vater ist Tod - Halbwaisenrente und das Kindergeld - so habe ich es begrndet - fr die Miete + Essen + klamotten die ich kaufe. Sprich alles rund um das lebensnotwendige bestreite ich und sie kann die knapp 500 Euro fr alles sonstige nehmen, was so ist. Ausser fast vergessen, 30 Euro fr eine Versicherung fr sie. Fahrtkosten trage ich zur Schule und Arbeit - aufgrund der schlechten Verbindung zw. Bus und Bahn fahre ich bzw. meine Eltern mein Mdel zu 99%. Leben im Haus meiner Eltern wie ein groe "Sippe" salopp gesagt.

Mit Beginn der Lehre fing sie auf einmal an zu rauchen und man kann sagen mit der 1. Zigarette wurde es immer schlimmer. Vorher half sie wenigstens ein bischen - auch meinen Eltern. Beide sind krank und ich selber bin auch angeschlagen. Sie hatte Hobbys und Interessen. Nun ichts mehr. Sie soll nun Ihre Wsche wenigstens selber machen - jedes mal gibt es dazu Zirkus hoch zehn. Wir sehen sie gar nicht mehr - mit ach und krach frh was essen - alles stehen lassen und gleich wieder weg. Bin schon froh, wenn abends was gegessen wird. Bei uns im Haus - wegen meines VAter ist Rauchverbot - es ist ihr egal sie raucht im Zimmer. Vor einigen Tagen war mein Vater umgekippt und sie lief dran vorbei - als wrde es sie ums verrecken nicht interessieren. Sie fragte nich mal nach - und eigentlich war mein Vater fr sie immer die "mnnliche Bezugsperson" - da ihr Vater gestorben war, als sie 1 Jahr war. Sie hat nur noch Interesse an Jungs - Schule hat sie auch schon geschwnzt - die Leistungen sind entsprechend abgesagt, in der Lehre selber gibt es mittlerweile auch nur noch Probleme und der Fortbestand der Lehre bis zum Ende steht in den Sternen.

Ich habe sie gefragt, was den los ist und ob wir sie gar nicht mehr interessiern. Hat sie rumgebrllt und gepbelt - wenn sie 18 ist zieht sie sowieso aus und will dann sofort ihr Sparbuch haben (da ist das Geld fr die Fahrschule drauf). Mittlerweile - seit ca. Ende Dezember redet sie so gut wie gar nicht mehr - und wenn schreit und tobt sie nur noch rum. Weder meine Eltern noch ich finden einen Zugang zu Ihr. Ich bin sozusagen am Ende meiner Krfte. Selbst gg. Ihrer Geschwister hat sie sich so massiv verndert, das es mir Angst macht und sie nichts mehr von Ihrer Schwester wissen wollen.

Sie hat in Ihrer Kindheit - oder sagen wir mal bis es losging, alle Freiheiten in angemessenen Rahmen gehabt. Im Vergleich zu Ihren Geschwistern musste sie nicht, frh g. 6.00 Uhr in der Kita sein - meine Eltern haben Sie bis zu Schule zu Haus versorgt. Sie musste auch nciht bis abends meist gg. 16.30 Uhr wie Ihre Geschwister in der Kita sein. Wegen ihr - weil sie Tiere so gern hat - schaftten wir (Eltern + ich) immer wieder einen Schferhund an, Vgel in Zucht und auch Kaninchen und iene Katze- was sie bis zu dem Knick selber versorgte. Gut wir halfen immer dabei - aber im groen und ganzen waren es Ihre Tiere. Heute wrden die Tiere verhungern, wenn wir uns nicht drum kmmern wrden.

Mit Eintritt in die Lehre hat sie ja wie gesagt neue Freunde "gefunden". Es ist Trinken und Rauchen an der Tagesordnung anscheinend in der Clique und die sind auch stadtbekannt und verpnnt. Es sind auch nicht nru altersgerechte Freunde sondern auch Leute um die 25 drin, die zur Eigengestaltung des lebensweges zu faul sind. Diese Leute sind es auch, die meine Eltern schon beschimpft haben. An Ihren Geburstag, als sie 17. wurde - wollten wir eigentlich schn feiern. Alle waren da und auch der damalige Freund (einer davon, da sie auf einmal anscheinend immer "mehrere Eisen im sogenannten Feuer hat"). An dieser Geburtstagsfeier war sie als "Gastgeber" nur zum Essen da - hintergeschlungen mit dem Jungen - ich schreibe bewusst geschlungen, den jegliche Art des guten Benehmens sind verschwunden - irgendwie von heute auf morgen.

Was kann ich tun bzw. hat jemand von Euch hnliche Erfahrungen gemacht. Ich habe Angst, das meine Tochter abrutscht in ein Leben, das keines mehr ist. Ich habe Angst, das sie Ihre Lehre verliert. Halbwaisenrente und dem Kindergeld - so knappe 400 Euro wrde sie weit ber den Sozialhilfesatz von 276,00 Euro liegen und meine Eltern und ich mssten viel mehr abfedern, das sie sich wenigstens einiges leisten kann. Sie hat ein Prepaidhandy, alle 2 Tage verkloppt sie eine Telefonkarte von 15 Euro - das Ding ist nur an. Ich habe meine Kinder nie geschlagen und das werde ich nie tun - aber sie meinte, falls ich mal auf den Gedanken kommen wrde, sie man anzufassen, hrt es immer jemand mit und sie knne mich anzeigen und endlich raus hier.

Was kann so einen Sinneswandel bewirken? Was kann ich tun damit es wieder besser wird - sei es mit dem Jugendamt oder notfalls mit dem Gericht. Noch habe ich etwas Zeit bis sie 18 Jahre ist - den dann habe ich ja keine Mglichkeit mehr was zu tun. Ich will mein Mdel nicht auf diese Art verlieren. Oder war ich - wir zu gut zu ihr, das sie es immer leicht hatte. Meine Eltern sind mit Ihr auch - was mit den beiden kleineren nicht mehr mglich war - in den Urlaub gefahren und haben diesen auf das Mdel abgestellt. Reiterferien usw. mit den entsprechenden Kostenbernahme fr Reitstunden ect. Fahrten zu den Turnieren durch halb Deutschland. Ich weis nicht was ich falsch gemacht haben knnte - cih weis es nicht.

Ich bin wie gesagt, dankbar fr jeden Tipp von Euch.

eine Mama in Not
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gast






BeitragVerfasst am: 16.03.2007 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Da es sich keiner traut was zu schreiben Wink dann ich .
Ich habe zwar kein kind in dem alter aber ich sehe es so das deine tochter zu viel vom gutes bekommt -meine meinung -
Sie bekommt (fast ) alles und darf sich mit so ein verhalten bedanken ? Shocked Ist nicht Ok , sei in dem sinne konsequent , rhe doch kein finger fr sie solange diese verhalten besteht-hat mit liebes-entzg nix zu tun in meinen augen -Sie will nicht helfen na dann hat sie pech sie bekommt auch nix gemacht (beispiel wsche waschen , sie will nicht dann hat sie eben pech spterster wenn sie kein klamotten mehr in der schrank hat wird sie wohl men wenn sie nicht 3 wochen am stck mit der selber jeans rausgehen mag Wink ).
Thema geld: ich wrde das einstellen und ihr nur ihre eigener verdienst lassen (aus dem sie ihre handykarte laden knnte Mr. Green ).
Wie gesagt es ist ja nur meine meinung Wink
Lg Calimero
Nach oben

Gast






BeitragVerfasst am: 17.03.2007 13:50    Titel: Drogenproblematik??? Antworten mit Zitat

Diese extreme Sinneswandlung knnte auf Kifferei hindeuten, sorry, aber ich habe hnliches erlebt mit meiner Tochter erlebt!

Ansonsten wrde ich der jungen Dame mal ein bisschen Hilfe verweigern, wo steht geschrieben, dass Ihr sie fahren mt? Fr ihre Wsche wrde ich keinen Finger rhren und der Geldhahn wre definitv zu! Hrt sich hart an, aber da hilft nur die Notbremse!!!

Meine Tochter ist inzwischen ausgezogen, es ist bedeutend ruhiger hier!

LG Conny
Nach oben

MamainNot
ist verrckt nach Foren
ist verrckt nach Foren


Anmeldedatum: 11.03.2007
Beitrge: 256

BeitragVerfasst am: 19.03.2007 05:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich danke erst mal fr Eure Antworten ... dachte nur bei meinem Mdel ist das so.

@calimero

ja ich dachte immer - bzw. meine Eltern haben fr meine Schwester und mich auch immer sehr viel gemacht und wir hatten auch net diesen Sinneswandel ...

Mit dem Wscheaschen ist nun schon ihre Aufgabe. Mit einem Plan ber die "Haushaltsarbeiten" wollte ich auch weiter kommen. Letzteres ist nun so, das sie nicht mehr am gemeinsamen Essen teilnimmt, sondern wenn Sie den mal isst ... allein und hinterher alles stehen lsst.

Ich denke bzw. hoffe, das sie es nun begreift, dass wenn diesen Monat sie am Ende ohne Geld dasteht, mal ber hier Verhalten nachdenkt. gut Essen und Trinken kann sie zu Hause und sich essen fr Arbeit mitnehmen. Mal sehen was wird - hab nur innerlich Angst, das es nach hinten losgeht.

@conny-b

hm Kifferei - wie erkennt man des - gibt es krperliche Hinweise zu? Ich bin bisher mit solchen Sachen nie in Konflikt gekommen und muss sagen, bin da vom Wissen her sehr laienhaft. Ich dachte immer, ich habe alles mgliche getan, das dies nie ein Thema werden wrde.

Gut, mit dem Fahren ist net zu umgehen, aufgrund unsres Wohnortes und der VErbindungen geht es nicht anders. Aber zumindestens fr die Fahrtzeit sieht man das Mdel.

Mein Mdel kann ja derzeit ohne meine Zustimmung noch nicht ausziehen, da sie keinen Mietvertrag unterschreiben kann. Von der Seite her denk ich ist das die erste Amtshandlung wenn sie den 18 ist - wenn sich nicht noch was ndert.

Aber allem in allen, macht es mich traurig und ich weis nicht was falsch gelaufen ist. Man versucht als Mutter, den Kindern den Start ins leben so leicht wie mglich zu machen und was passiert ... Es macht mich sehr trauig. Ich lieb doch alle meine Kinder und trotz des Benehmens meiner Tochter sie auch.....

mama in not
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gast






BeitragVerfasst am: 20.03.2007 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo MamainNot
Sorry, aber es war auch das erste was mir in den Sinn kam:Hoffentlich hat sie nicht angefangen zu kiffen! Du schreibst mit der ersten Zigarette fing es an. Nikotin verndert den Charakter nicht, Gras schon.Wir haben das Thema zum Glck hinter uns, aber es war ein grauenvolles Jahr. Das Schlimme ist wenn man es als Eltern merkt, hngen die Kids schon an dem Stoff. Wie fllt es auf? Gute Frage, erstmal kaum, dann kommen Teilnahmslosigkeit, Mdigkeit und absolutes Desinteresse an allem dazu. Es ist soo schwer zu sagen, da die Teens ja sowieso in der Null Bock Phase stecken. Kennst Du den Freundeskreis Deiner Tochter? Kauft Deine Tochter Zigaretten oder baut sie sich die selbst?
Das sind jetzt erstmal viele Fragen und ich hoffe fr Dich das ich vllig daneben liege.
Liebe Gre Kiki
Nach oben

Danni
ist verrckt nach Foren
ist verrckt nach Foren


Anmeldedatum: 24.03.2007
Beitrge: 204

BeitragVerfasst am: 25.03.2007 15:46    Titel: fr die mama in not! Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich denke, dass das erste was ich dir jetzt schreibe, weit du sowieso schon lngst. Du hast deine KLEINE ganz schn verwhnt.... Gab es berhaupt mal Konsequenzen? Wenn sie zu Hause nichts mehr fr dich tut (z.B. bei der Wsche helfen) warum tust du dann noch etwas fr sie? Vielleicht wre es besser, dass du in Zukunft nur noch deine eigene Wsche wscht?
Das ganze ist natrlich ein wenig schwierig!!! (Da man hier nur die Situation aus deiner Perspektive hrt)
Gerade bei Jugendlichen (bei Kindern auch) ist es sehr wichtig, wie du mit ihnen sprichst. Wenn sie nach Hause kommt, gibt es dann immer erst einmal ein freundliches HALLO? Wie geht es dir?
Oder fllst du ihr gleich mit der Tr ins Haus?

Was mich auch beunruhigt ist, dass deine Tochter zu viel Geld zur Verfgung hat. Mein Mann ist Vermgensberater und er wei aus Erfahrung, dass es besser ist, wenn die Jugendlichen bei Ausbildungsbeginn sofort einen Teil ansparen und schon fr spter zur Seite legen. Sind wir mal ehrlich!!!! Wer hat schon 500 pro Monat frei zur Verfgung??? Ich denke, dass du deiner Tochter damit wahrscheinlich etwas Gutes tun wolltest. Aber spter wird es fr sie schwieriger auf eigenen Fen zu stehen, da sie es nicht gewohnt ist mit weniger Geld auszukommen.

Als Jugendlicher ist man auch sehr vielen Reien ausgesetzt, dessen Gefhrlichkeit man in diesem Alter noch berhaupt nicht einschtzen kann. Und, ohne dir Angst machen zu wollen... aber geld fr Drogen htte deine Tochter genug. Das erste Zeichen fr Drogen ist brigens die "Ist mir Schei egal" - Einstellung, die deine Tochter ja bereits gut gebt hat!!!

Auch Zigaretten!!! Wie viele Leute hren auf zu rauchen, weil ihnen das Geld dafr zu schade ist??? Das wird deiner Tochter so schnell nicht passieren!!! (Bitte nicht sauer sein wegen meiner direkten schreibweise!!!)

Im schlimmsten Fall muss deine Tochter jetzt entlich das ERSTE mal auf die Nase fallen, damit sie deinen Wert und den ihres Lebens wieder erkennt!!!

Vielleicht solltest du (solange sie noch 17 ist) richtige professionelle Hilfe beim Jugendamt oder bei der Supernanni hollen (in einem Jahr knnte alles zu spt sein!!!!).

Noch als Schlusswort: Pass auf, dass sie sich nicht vllig abwendet!!!! Zeige ihr mehr deine Besorgtheit als deine Wut!!!!

Ich wnsche dir viel Geduld und Liebe!

Deine Danni!!!
_________________
Frher an Spter denken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

vims
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 27.07.2019
Beitrge: 209489

BeitragVerfasst am: 10.02.2020 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

инфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфо
инфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфоинфо
инфоинфоинфоинфосайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
сайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайтсайт
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

vims
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 27.07.2019
Beitrge: 209489

BeitragVerfasst am: 28.09.2020 04:59    Titel: Antworten mit Zitat

судь392.8смотReprМасаКресGoodавтоТурсИванTurtсолдCommHallBusi
МихазверсертmailЛампZoneфарфКрелБонгAwakПрихReckthirPaulNeil
BestAryeЧубаIntrвремГогоJillдвижMediPeteстудутенкомпSchoБрай
АрчиАбхаZoneLeslАнанHannиллюстудCircAdioAdioMacbподоMaryBria
акадОтраDionTomaПрейКостТовсНароСиянЗатоGrahТрухДемчКлебHerr
БореФедоКараFallJourТомаЧагиZoneZoneLewi`ИвасрокИванкухоCong
KeinDancИванXIIITairEachСодеавтоLouiRestAmerXVIIпечаГубиКане
ТернLighZoneПравзагаУварвперДемеThisКасьZeitукраFiatгараCarl
ПроиПроиHOTPРыжоПружмассТимоРазмPerlПетрBestпласАртиPerfMyst
компголоFreeGerbEducEditтемаОвсеBlueBiliWindPoweJuliАртиPhil
днемвходРоссMaleЛитРХелиMelkВласAirdSoloChilДемчЛитРчитаОктя
ПариКрюккоммKareОстрGeorJeweOZONPeerМедыGeorWateШeхoBritRUSS
RodrВиноуспеDeluавтоГуслШтырназвFromавтоJeweгазеНовиwwwaвосп
AdriавтоУшакМартВоствозрSpacЛомоавтопродгарагарагараAdobмузы
РоссСемеDougTaraучащКупчTeenBrecBonnавтоtuchkasвремсвяз
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-bersicht -> Erziehung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
untersttzen