LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Unterhaltskürzung-Kurzarbeit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Unterhalt

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WaMa
Trophäensammler
Trophäensammler


Anmeldedatum: 11.07.2004
Beiträge: 2202

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Schönen guten Abend.

Dortmunder hat Folgendes geschrieben:

[...]
Gibt es keine anderen Möglichkeiten wie Mitfahrgelegenheit, Bus und Bahn, Mofa (Moped/Fahrrad) wenn man bei der Beurteilung den Faktor eigene Bequemlichkeit außen vor lässt.
[...]


Eifelbewohner hat Folgendes geschrieben:

[...]
Glaub mir, bei uns hat jeder ein Auto oder zumindestens jemanden, der einen fährt.
[...]


...

Gruß
WaMa
_________________
"Eine gewisse Anzahl von Müßiggängern ist notwendig zur Entwicklung einer höheren Kultur."(Miguel de Unamuno)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dortmunder
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 08.11.2005
Beiträge: 11112
Wohnort: Dortmund = Bereich des OLG Hamm

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Glaub mir, bei uns hat jeder ein Auto oder zumindestens jemanden, der einen fährt.


Glaub ich Dir gerne,

Eifelbewohner,

ich hab selbst mehrere Fahrzeuge.


Aber: ist das ein Argument?Auch in meiner Nachbarschaft fahren zumindest 2 Pers. mit der Mofa zur Arbeit - Tag für Tag.

Nimm mal die Bequemlichkeit aus Deinen Überlegungen raus und urteile nach dem absoluten Muss selbst.

Eine Antwort darauf ist nicht nötig - wäre eh subjektiv.

Grüße

der aus Dortmund
_________________
Glück ist, sein Kind zu lieben.
Dass größere Glück ist es jedoch, von seinem Kind geliebt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Eifelbewohner
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 06.01.2009
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dortmunder und WaMa,

Zitat:
Aber: ist das ein Argument?Auch in meiner Nachbarschaft fahren zumindest 2 Pers. mit der Mofa zur Arbeit - Tag für Tag.


Wie weit ist denn deren Strecke? Ich glaube kaum das die 25 - 30 km oder noch weiter zur Arbeit fahren, was bei uns leider oft die Regel ist. Im Sommer ginge das noch, aber letztens hatten wir noch -20 Grad, was dann? 100,- Euro für ein Taxi hin und zurück sind doch bei den meisten einfach nicht drin. Bliebe unbezahlter Urlaub oder krankmachen, was den Arbeitsplatz nachvollziehbar gefährden würde.

Vor 25 - 30 Jahren setzten hier die großen Firmen wie Dunlop oder Standard noch Firmenbusse ein um ihre Arbeiter in die Firma zu bringen, das gibts längst nicht mehr.
ÖPNV fährt an Werktagen 3 - 4 mal am Tag in die nächste Kreisstadt wenn man aber Schicht arbeitet oder gerade nicht in der Kreisstadt, kann man den vergessen!

Klar spielt bei vielen Fahrzeugnutzern auch die Bequemlichkeit eine Rolle, bei sehr sehr vielen gehts aber gar nicht anders.

Hinzu kommen dann noch, wenn man selbst Kinder zu betreuen hat, die knappen Betreuungszeiten der Kita oder der Schule, da hat man gar keine Zeit um noch stundenlang durch die Gegend zu fahren.

Naja, ist halt wie so oft, man muss eben den Einzelfall betrachten!

@WaMa
Zitat:
Glaub mir, bei uns hat jeder ein Auto oder zumindestens jemanden, der einen fährt

Damit hatte ich eigentlich eher ältere Leute gemeint, die oft keinen Führerschein haben und daher auf die Hilfe von Familienangehörigen oder Freunden angewiesen sind um zum Arzt oder Einkaufen zu kommen. (Meine Schwiegermutter ist z. Bsp. so ein Fall)

viele Grüße
EV
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

piratin69
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 16.09.2008
Beiträge: 9843
Wohnort: wo die Dickschädel zu Hause sind

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Eifelbewohner,

mein Mann ist über mehrere jahre bei Wind und Wetter mit dem Roller zur Arbeit gefahren, auch bei -20 Grad.

Und es hat ihm nicht geschadet, dank wetterfester Kleidung.

Wenn man will geht alles.

Es ist halt nicht ganz so komfortabel.
_________________
Liebe Grüße
Piratin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer

Dortmunder
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 08.11.2005
Beiträge: 11112
Wohnort: Dortmund = Bereich des OLG Hamm

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Eifelbewohner,

Du kommst aus Deinem Denkschema einfach nicht raus.

ich habe auch zwei Bekannte, mit denen ich gelegentlich Motorrad fahre (ich aber nur im Sommer) die haben gar kein Auto, fahren also bewusst Motorrad, bei Wind und Wetter. Der Eine davon jeden tag von Hamm nach Dortmund. Geht also alles, wenn man will.

Und 30 KM zur Arbeitsstätte sind doch heutzutage, was man hier so im Forum liest, nun wirklich nicht viel.

Aber ich möchte dieses Thema nun hier auch nicht noch weiter vertiefen, wollte nur einen kurzen Einblick in die "Denke" bei der Rechtsprechung vermitteln.

Für den, der es annimmt ist es gut, für den der nicht eben auch o.k.

Schönen Sonntag

Dortmunder
_________________
Glück ist, sein Kind zu lieben.
Dass größere Glück ist es jedoch, von seinem Kind geliebt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Schmatz
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 19.02.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallihallo
also hat der UV sich den *Podicis* aufzureisen um für unsere Wohlstands-Kinder das Geld beizuschaffen,
ich möchte aber noch andere Bemerkungen zu meinem Fall machen, vielleicht hat Jemand Erfahrungen damit ?
bei mir ist es so,daß meine Ex im Elterhaus lebt,
keine Miete,Heizung,Strom,Wasser,Müll,u.v.m., zahlen muß ,
nur halbtags arbeitet ,obwohl sie voll hätte arbeiten können,
über 100.000,- € auf dem Konto hat,neue Möbel,neues Auto,......,
das Zweifamilien-Haus erbt mit reichlich Bargeld oder schon geerbt hat ,
die Kinder Sparverträge über 60.000,-€ ab 18 Jahre erhalten ,die ich mit bedient hab und jetzt u.a.vom Unterhalt bedient werden,
und als Ausgleich die Kinder,Bekannte und Verwande gegen mich aufhetzt,

und dafür lebt man am oder unter dem Existensminimum !

Viele Grüße Schmatz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FamR-LuPo
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 16.03.2008
Beiträge: 16521
Wohnort: Rheinische Tiefebene

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo schmatz!

Zitat:
also hat der UV sich den *Podicis* aufzureisen um für unsere Wohlstands-Kinder das Geld beizuschaffen,

Das wäre vielleicht in einem seperaten Thread zu erläutern und darzulegen. Hier klingt mir mehr Neid durch, als dass man einen objektiven unterhalts- wie auch familienrechtlichen Rat geben könnte.


Gruß
Lukas
_________________
Gruß
Lukas
Meine Antworten beruhen AUSSCHLIESSLICH aus den Informationen innerhalb der hiesigen Beiträge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Schmatz
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 19.02.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lukas

hier geht es mir keinesfalls um Neid, viel mehr um Gerechtigkeit,aber in diesem Staat und Gesellschaft ist das zum Fremdwort geworten,
ich sehe nicht ein,das ich vom geringen Sparguthaben leb,während die KM vom Unterhalt Sparguthaben aufbaut,

MfG Schmatz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Eifelbewohner
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 06.01.2009
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dortmunder,

nur noch mal ganz kurz, da ja eigentlich OT.

Mein Denkschema ist schon ok und ich verstehe auch was du meinst, einschließlich der juristischen Verfahrensweise.

Ich selbst nutze so weit als möglich das Rad um zu meiner Arbeitsstelle zu kommen, selbst im Winter mit extremem Sturzrisiko. Wenn mal was schlimmes passieren sollte, ist es ja zumindestens durch Wegeunfallversicherung abgedeckt. Rolling Eyes

Es geht aber praktisch nicht immer! Das werde ich hier jedoch nicht näher erläutern.

viele Grüße
EB
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dortmunder
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 08.11.2005
Beiträge: 11112
Wohnort: Dortmund = Bereich des OLG Hamm

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Schmatz,

auch wenn Du den Unterhalt an die vermögende Kindesmutter zahlst, anspruchsberechtigt sind die Kinder, die kein Einkommen haben. Oder sollen deine (ich denke) minderjährigen Kinder arbeiten um für sich selbst zu sorgen? Wenn man das "Recht" verstanden hat, kann an es - zumindest in Richtung KU - auch akzeptieren.

Zitat:
ich sehe nicht ein,das ich vom geringen Sparguthaben leb
Das sollst Du auch nicht, sondern von eigener Arbeit. das erwarten wir, die Gesellschaft eigentlich von Dir.


Zitat:
hier geht es mir keinesfalls um Neid, viel mehr um Gerechtigkeit,aber in diesem Staat und Gesellschaft ist das zum Fremdwort geworden,
Gerechtigkeit ist aber nicht Umverteilung.

@ Eifelbewohner

Zitat:
und ich verstehe auch was du meinst
Schön, mehr hoffte ich auch nicht zu erreichen.

Schönen Sonntag
_________________
Glück ist, sein Kind zu lieben.
Dass größere Glück ist es jedoch, von seinem Kind geliebt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

soso
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 1598
Wohnort: sosoland

BeitragVerfasst am: 22.02.2009 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Helau Dortmunder,

Zitat:
Wenn, wie von SOSO am 20.02 beispielhaft beschrieben, 640 € bei einem Nettoeinkommen von 1540 € zu zahlen sind, ich reduzier mal das Einkommen auf 1450 damit es in diesem Beispiel deutlicher wird, fehlen zum Selbstbehalt gerade mal 90 € im Monat.


Das stimmt nicht wirklich, da bei der beispiel Zweitfamilie auch noch 2 gemeinsame Kinder leben, deren Mindestunterhalt dann nicht gedeckt ist.

Vielen vielen Dank für diesen Hinweis:

Zitat:
Erzwungene Gehaltseinbußen (von Dauer) zur Vermeidung der Arbeitslosigkeit werden, auch dies ist nun schon zigfach ausgeurteilt, anders behandelt. Hier spricht man von einer Gehaltszäsur, welche durchaus eine sofortige Abänderung im Rahmen des 323 ZPO rechtfertigt.


Bei uns wäre es so, dass bereits wenn man den Gehalt um 15% kürzt (Arbeitszeit von 45ST/Woche auf 40/ST/ Woche reduziert jedoch immer noch Vollzeit) decken wir gerade noch den KU für alle 4 Kinder (die gleiche Stufe wie bisher tituliert (alt 135% dynamisch ist ca. 1,5 Stufe über den Mindestunterhalt) für alle Kinder gerechnet), den Titulierten EU jedoch nicht mehr. Eine Erhöhte Erwerbsobliegenheit trifft jedoch nur beim KU und zwar nur für den Mindestunterhalt, wenn ich mich nicht irre.

Wenn aber dann noch die Kurzarbeit (sagen wir mal 1 Tag der Woche) kommt, wäre uns nur noch möglich der Mindestunterhalt für alle Kinder zu leisten, damit der SB gewährt bleibt.

Dazu wird kommen, dass wir in kürze Zeit noch ein Baby bekommen.

Die Notwendigkeit eines Autos steht bei uns übrigens außer Debatte – dies ist auch gerichtlich anerkannt worden.

Ich glaube nicht, dass ich mit Tunnelblick die Situation betrachte (auch wenn ich mich über eines oder anderes aufrege), ich behaupte auch nicht, dass man vielleicht kein Nebenjob bekommen kann, der sich mit Kurzarbeit vereinbaren lässt. Ich hoffe es jedenfalls, glaub mir Dortmunder. Ich versuche einfach alle Aspekte im Auge zu behalten und herauszufinden, welchen rechtlichen Spielraum man ev. beim Unterhalt hat.

Danke
_________________
Nette Grüße von soso
Manchmal muss man sich auf den Kopf stellen, um die richtige Sichtweise zu finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Luzius
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 13.11.2007
Beiträge: 333

BeitragVerfasst am: 23.02.2009 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

bei der Familienplanung sollte man das Finanzielle ja nicht vernachlässigen. Von daher Hut ab vor dem 5. leiblichen Kind. Da muss man schon ganz schön gut verdienen.

Grüße
Luzius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Schmatz
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 19.02.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

zum Thema PKW als UV :

ich würde ohne PKW auskommen,
wir haben gemeinsames Sorgerecht, ohne PKW könnte ich nichts mit meinen 2 Mädels unternehmen ,
mein Versuch, 2 pubertierende Mädels auf`s Fahrrad zu bekommen,ist kläglich gescheitert, zumal sie es von zH nicht gewöhnt sind,

ich will damit sagen,daß viele schon wegen dem regelmäßigen Umgang mit den getrennt lebenden Kind(ern) auf das Auto angewiesen sind,

Viele Grüße Schmatz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

soso
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 1598
Wohnort: sosoland

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo in die Runde,

@ Luzius

Zitat:
bei der Familienplanung sollte man das Finanzielle ja nicht vernachlässigen. Von daher Hut ab vor dem 5. leiblichen Kind. Da muss man schon ganz schön gut verdienen.


Hmm – ich glaube eher dass das etwas mit Standards und Einstellung zu tun hat. Klar sollte man so über die Runden kommen, dass man eine Großfamilie auch selbst gut versorgen kann. Und natürlich wäre nun Kurzarbeit etwas, was man am wenigsten gebrauchen kann. Nicht desto trotz war und ist die Entscheidung für die noch 3 gemeinsame Kinder damit verbunden, dass auch ich spätestens ab dem 3 Lebensjahr unseres jüngsten Kindes wieder Vollzeit arbeiten gehe, wobei ich auch Dank meiner Qualifikation, Erfahrung und Sprachkenntnissen wohl hoffen darf eine entsprechende Einstellung wieder zu bekommen… Razz

@ Schmatz und alle

es gibt auch Jobs, wo man nicht einfach im Anzug 60 km einfache Strecke Rad fahren kann, um dann völlig erschöpft, schutzig und verschwitzt Konferenzen und Meetings zu führen. Es gibt auch Stellen wo man manchmal früh wegen Chinesen und Japanern da sein muss und manchmal eben spät wegen Amerika & Co. es gibt auch Stellen, wo es eben keine direkte Bus oder Bahn-Verbindung gibt und die einfache Strecke mit Umsteigen und einschließlich 40 Minuten Spaziergang über 3 Stunden dauern würde, während es mit Auto gerade mal 40 Minuten dauert, zumal die Fahrtkosten dann auch nicht unbedingt niedriger wären.. Wie sollte es dann noch bitte schön mit einem Nebenjob klappen, wenn z.B. Kurzarbeit antritt?

Einschließlich gebe ich zum bedenken, dass selbst einem ALG Empfänger ein Auto zugestanden wird, um sich flexibel bewerben und einer Arbeit nachgehen zu können.
_________________
Nette Grüße von soso
Manchmal muss man sich auf den Kopf stellen, um die richtige Sichtweise zu finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

vims
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 27.07.2019
Beiträge: 144142

BeitragVerfasst am: 04.07.2020 07:04    Titel: Antworten mit Zitat

http://audiobookkeeper.ruhttp://cottagenet.ruhttp://eyesvision.ruhttp://eyesvisions.comhttp://factoringfee.ruhttp://filmzones.ruhttp://gadwall.ruhttp://gaffertape.ruhttp://gageboard.ruhttp://gagrule.ruhttp://gallduct.ruhttp://galvanometric.ruhttp://gangforeman.ruhttp://gangwayplatform.ruhttp://garbagechute.ru
http://gardeningleave.ruhttp://gascautery.ruhttp://gashbucket.ruhttp://gasreturn.ruhttp://gatedsweep.ruhttp://gaugemodel.ruhttp://gaussianfilter.ruhttp://gearpitchdiameter.ruhttp://geartreating.ruhttp://generalizedanalysis.ruhttp://generalprovisions.ruhttp://geophysicalprobe.ruhttp://geriatricnurse.ruhttp://getintoaflap.ruhttp://getthebounce.ru
http://habeascorpus.ruhttp://habituate.ruhttp://hackedbolt.ruhttp://hackworker.ruhadronicannihilation.ruhaemagglutinin.ruhailsquall.ruhairysphere.ruhalforderfringe.ruhalfsiblings.ruhallofresidence.ruhaltstate.ruhandcoding.ruhandportedhead.ruhandradar.ru
handsfreetelephone.ruhangonpart.ruhaphazardwinding.ruhardalloyteeth.ruhardasiron.ruhardenedconcrete.ruharmonicinteraction.ruhartlaubgoose.ruhatchholddown.ruhaveafinetime.ruhazardousatmosphere.ruheadregulator.ruheartofgold.ruheatageingresistance.ruheatinggas.ru
heavydutymetalcutting.rujacketedwall.rujapanesecedar.rujibtypecrane.rujobabandonment.rujobstress.rujogformation.rujointcapsule.rujointsealingmaterial.rujournallubricator.rujuicecatcher.rujunctionofchannels.rujusticiablehomicide.rujuxtapositiontwin.rukaposidisease.ru
keepagoodoffing.rukeepsmthinhand.rukentishglory.rukerbweight.rukerrrotation.rukeymanassurance.rukeyserum.rukickplate.rukillthefattedcalf.rukilowattsecond.rukingweakfish.rukinozones.rukleinbottle.rukneejoint.ruknifesethouse.ru
knockonatom.ruknowledgestate.rukondoferromagnet.rulabeledgraph.rulaborracket.rulabourearnings.rulabourleasing.rulaburnumtree.rulacingcourse.rulacrimalpoint.rulactogenicfactor.rulacunarycoefficient.ruladletreatediron.rulaggingload.rulaissezaller.ru
lambdatransition.rulaminatedmaterial.rulammasshoot.rulamphouse.rulancecorporal.rulancingdie.rulandingdoor.rulandmarksensor.rulandreform.rulanduseratio.rulanguagelaboratory.rulargeheart.rulasercalibration.rulaserlens.rulaserpulse.ru
laterevent.rulatrinesergeant.rulayabout.ruleadcoating.ruleadingfirm.rulearningcurve.ruleaveword.rumachinesensible.rumagneticequator.rumagnetotelluricfield.rumailinghouse.rumajorconcern.rumammasdarling.rumanagerialstaff.rumanipulatinghand.ru
manualchoke.rumedinfobooks.rump3lists.runameresolution.runaphtheneseries.runarrowmouthed.runationalcensus.runaturalfunctor.runavelseed.runeatplaster.runecroticcaries.runegativefibration.runeighbouringrights.ruobjectmodule.ruobservationballoon.ru
obstructivepatent.ruoceanmining.ruoctupolephonon.ruofflinesystem.ruoffsetholder.ruolibanumresinoid.ruonesticket.rupackedspheres.rupagingterminal.rupalatinebones.rupalmberry.rupapercoating.ruparaconvexgroup.ruparasolmonoplane.ruparkingbrake.ru
partfamily.rupartialmajorant.ruquadrupleworm.ruqualitybooster.ruquasimoney.ruquenchedspark.ruquodrecuperet.rurabbetledge.ruradialchaser.ruradiationestimator.rurailwaybridge.rurandomcoloration.rurapidgrowth.rurattlesnakemaster.rureachthroughregion.ru
readingmagnifier.rurearchain.rurecessioncone.rurecordedassignment.rurectifiersubstation.ruredemptionvalue.rureducingflange.rureferenceantigen.ruregeneratedprotein.rureinvestmentplan.rusafedrilling.rusagprofile.rusalestypelease.rusamplinginterval.rusatellitehydrology.ru
scarcecommodity.ruscrapermat.ruscrewingunit.ruseawaterpump.rusecondaryblock.rusecularclergy.ruseismicefficiency.ruselectivediffuser.rusemiasphalticflux.rusemifinishmachining.ruspicetrade.ruspysale.rustungun.rutacticaldiameter.rutailstockcenter.ru
tamecurve.rutapecorrection.rutappingchuck.rutaskreasoning.rutechnicalgrade.rutelangiectaticlipoma.rutelescopicdamper.rutemperateclimate.rutemperedmeasure.rutenementbuilding.rutuchkasultramaficrock.ruultraviolettesting.ru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Unterhalt Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen