LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Großer Sohn wird flügge

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PapaStrumpf
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 17.11.2016
Beiträge: 17
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 26.06.2019 10:09    Titel: Großer Sohn wird flügge Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen
mein Sohn ist inzwischen 24 und schon lange von zu Hause ausgezogen, wurde auch etwas beengt mit den kleinen Geschwistern.

Letztes Jahr hat er uns eröffnet, dass er seine Freundin, mit der er erst seit einigen Monaten zusammen war, geschwängert hat... Entgegen allen Erwartungen sind sie immer noch glücklich zusammen, obwohl sie zu Beginn wahrsch. nur des Kindes wegen zusammen kamen.

Lange Rede kurzer Sinn: Er will sie nun heiraten und verschätzt sich total im Budget. Bestes Beispiel: Verlobungsringe. Er denkt er kann einen für 50-100 Euro kaufen und dann ist gut. War neulich bei einem Juwelier mit ihm und hab ihm die Preise dort gezeigt aber er hat es darauf geschoben, dass das ein sehr teurer Laden war...
Er denkt er kann so eine Hochzeit mal eben als Student wuppen, wir können auch nicht alles für ihn bezahlen aber er lässt sich nicht reinreden ! Was soll ich tun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pauliprinzessin
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 982

BeitragVerfasst am: 26.06.2019 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Papa Strumph,
eigentlich tuts heutzutage auch der Edelstahlring. Die sind superschön, stabil und günstig.

Unsere Eheringe haben wir aus Kostengründen bei so einem Internetjuwelier gekauft- leider ein totaler Fehlkauf. Sie sind eben qualitativ nur halb so wie die von einem echten Goldschmied- klar haben auch deutlich weniger gekostet. Und wir wollten damals unbedingt Weißgold. Ich ärgere mich täglich darüber.

Was Du tun kannst ? "Schnauze halten und machen lassen. Die Zeiten in denen die Eltern die Hochzeit mit allem drum und dran ausgerichtet haben sind lange vorbei. Ihr könnt was dazu geben, aber für die Träume und Höhenflüge sind die jungen Leute selbst verantwortlich. Leider sind derzeit so viele TV Formate, die genau dieses Klischee der Superhochhzeit bedienen und die jungen Leute lassen sich davon beeinflussen. Wenn man da so reinschauft- Budget fürs Brautkleid 2500- und dafür bekommt man dann kaum etwas- sorry- da stimmt was nicht oder? Von 2500 müssen wir einen Monat zu dritt leben!
Grüße
PP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

PetraT33
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 11.11.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 27.06.2019 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schließe mich da an: Mund halten. Der ist zwar "erst" 24, aber eigentlich ist er "schon" 24.
Die beiden werden nach der Geburt des Kindes mit noch ganz anderen Realitäten konfrontiert werden und sollten lernen, diese Dinge selbst zu regeln. Wenn er denkt, dass all diese Juweliere günstig sind und er sich von irgendwoher billige Verlobungsringe besorgen kann, soll er es doch tun!
Und wenn die beiden sich entschließen, absolut gar keine Ringe zu kaufen, ist das auch oke.
Wir haben unsere über vier, fünf Ecken und sechs Geheimtipps gefunden: https://www.trauringe-schillinger.de/verlobung/verlobungsringe Manchmal gehört eben auch etwas Glück, Anpassungsfähigkeit und möglichst wenig Erwartungen zu einer Hochzeit.

Ich habe eher die Vermutung, dass du als Eltern damit Probleme hast, wenn die beiden keine TV-Hochzeit haben werden? Ich glaube, da liegt der Pfeffer im Hasen begraben!
_________________
Da streiten sich die Leut' herum. Oft um den Wert des Glücks. - Ferdinand Raimund, Der Verschwender, Hobellied
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Kleinriese
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 26.06.2019
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 05.07.2019 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Sie werden bei der Planung schon ganz schnell merken, dass ein Apfel und ein Ei nicht ausreichen, eine Hochzeit zu finanzieren. Das heißt aber nicht, dass sie nicht heiraten können. Letztendlich beeinflusst es lediglich das Format der Hochzeit. Okay, dann wird es eben eine Hochzeit im kleinen Kreis. Warum nicht. Wenn es sie nicht stört, dann freu dich mit ihnen und freu dich über deinen Jungen, dass er nicht vor der Verantwortung flüchtet, sondern sich ihr stellt. Wer weiß, vielleicht können wir ihn auch schon bald hier bei treffpunkteltern begrüßen Smile.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen