LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Handykosten....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Uschisocke
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 13.10.2009
Beiträge: 232

BeitragVerfasst am: 14.09.2010 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mir war das mit der Prepaidkarte für meine Tochter auch immer zu blöde, weil dauernd leer und ich konnte nie sehen, wohin das Geld ging. JEtzt hat sie einen vErtrag, mit 200 Einheiten, egal ob für Telefonate oder SMS. Nicht genutzte Einheiten werden in den Folgemonat übertragen. und wenn sie drüber liegt, muss sie es abzahlen oder abarbeiten. Kam bisher nicht vor....

Allerdings werde ich jetzt ihren VErtrag übernehmen (läuft ja eh auf mich), da sie von ihrem Bruder das alte Iphone gekriegt hat und nun auch ins Inet will. da haben wir jetzt einen super Tarif aufgetan, Flat internet und SMS und dann noch 50 Freiminuten pro monate für 14,99 Euro. Das ist unschlagbar und dann habe ich alle Fliegen mit einer Klappe geschlagen....

uschisocke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stardust86
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 01.08.2009
Beiträge: 306

BeitragVerfasst am: 19.09.2010 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

huhu,
auch mal meinen Senf zu geb^^


also zum Handy ich hatte damals in dem alter mein erstes Handy bekommen und es war nen prepaid und wenn's alle war war's halt alle gewesen...


zu denen die erstaunt sind das nen 13 jahriger innerhalb von 3-4 Tagen 75€ ausgeben kann für Mull, naja es wurde ja nicht genau gesagt was das sein sollte computerspiele Neupreise liegen teilweise bei 50€ wa weis ich Klamotten sind auch Net unbedingt billig also es geht schnell weg und es ist klar das es für die eltern dann in dem moment aussieht das das geld einfach nur für mist aus gegeben würde.Das Geld weg legen ist ja schon und gut, aber wenn mann als Eltern das entscheidet ohne zutun des Kindes finde ich es auch nicht so sinnvoll.
Das Kind sagt sich es is Doch mein Geld warum kann ich es nicht haben und die Eltern sind die bösen vielleicht mit den Kind reden.
Obwohl 75€ für gute Zeugnisse schon sehr viel ist finde ich. in dem alter hatte ich etwa 25€ zur Verfügung und es kam Auch ab und an vor das ich noch Geld am Ende des Monats brauchte aber dan musste ich Auch begründen wofür ich es brauchte und dann kann man ja verhandeln über bestimmte Sachen die mann zusatzlich übernehmen konnte.Meine Oma hat's damals immer so gemächt Treppe putzen, Müll rausbringen einkaufen ect dann gabs von ihr Geld. Ansich dem Kind vorschreiben was es zu kaufen hatt t bringt 0.
Ich wil gar nicht drüber nachdenken was ich als Kind nicht alles für MÜll gekauft habe Very Happy
Mehr als reden und dem Kind klar zu machen von nix kommt nix und Geld ist nur begrenzt und den Kindern nicht übertriebene Summen geben kann mann da nich machen.
Mann kann nur versuchen das Kind in die richtige richtung zu bringen....


nochwas zum Thema Handy ne Flat finde ich persöhnlich den total falschen weg. wenn mann sich mal anschaut wieviele jungen Menschen ihre ersten Schulden durch Handyverträge machen...

prepaid merkt das Kind es gibt eine grenze.Entweder das Kind muss lernen das es Festnetz zu Festnetz auch gibt und Mann Net jeden Mist per SMS schreiben muss oder es bekommt ein erhebliches problem mit 18 und in der lehre Wenn der erste eigene Handy Vertrag kommt dann kommt das Böse erwachen ...

MfG


Zuletzt bearbeitet von Stardust86 am 19.09.2010 23:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Joggellive
Gast





BeitragVerfasst am: 19.09.2010 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

moin,
dancing-dragon hat Folgendes geschrieben:




hallo joggl,

der Kostenairbag setzt keine 50€ im Monat vorraus !! sondern WENN es zu einem Verbrauch von 50€ kommen sollte, dann... erst dann setzt er ein und es kommen keine weiteren Kosten dazu..



also stetzt es 50€ vorraus denn es müssen erst 50€ verbraucht werden bevor der Airback einsetzt. sind es nur 49€ und der Monat ist rum sind wieder 50e fällig bevor man was von hat. Soll heißen man muss mindest ei Verbrauch von 51€ haben damit es anfängt sich zu lohnen, also setzt es 50€ vorraus. Ich würde sowas nicht in Anspruch nehmen. Meine Handyrechnungen haben zwar um 90€ mtl. Aber da is I-netflat und allen brumborium dabei. O² is reine abzocke. Außerdem ruf ein keiner an weil vom Fremdnetz auf o² is unbezahlbar nur E-plus is noch teurer als O²

lg
Nach oben

Eltern-Basti
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 18.03.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18.03.2011 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem mit dem Kostenairbag, der ab 50 Euro greift, ist dass bis zu diesem Betrag die Kinder ohne Schwierigkeiten telefonieren können. Die 50 Euro musst dann auf jeden Fall berappen, denn die Kids werden das sicher ausnutzen. Und bei zwei Kindern macht das gleich 100 Euro im Monat.
Wenn nach drei Tagen bei Deinen beiden das Guthaben leer ist, dann telefonieren sie einfach zu viel. Wahrscheinlich ist es eh uncool über das Festnetz zu telefonieren, man nimmt dann lieber gleich das Handy. Wir haben unserer Tochter (14 Jahre) ein Prepaid-Budget von 15 Euro pro Monat (wird mit dem Taschengeld von 40 Euro verrechnet, bleiben also noch 25 Euro für das Party machen).
Die Kinder müssen auch lernen mit ihrem Budget (ob Geld oder Gesprächsguthaben ist egal) auszukommen. Und wenn es halt nur 10 Euro im Monat sind, dann sind es eben nur 10 Euro. Den Rest müssen sie schon selbst finanzieren, wenn ihnen telefonieren so wichtig ist. Solange sie selbst die Kosten nicht tragen müssen, haben sie auch keinen Anreiz damit vernünfitg umzugehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

awqnerd
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 22.11.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sim-Karten-Anbieter sind immer so und es ist schlecht. Ich denke, Sie sollten überprüfen, ob es ein Service-Abonnement gibt, das das Guthaben immer niedriger wird. Andernfalls müssten Sie mit einem neuen Anbieter gehen und ich werde Ihnen O2 dafür vorschlagen. Den Tarif können Sie hier einsehen - https://www.i-tarife.de/

Vielen Dank! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen