LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
Legoland Discovery Center Duisburg... auch lang... sorry :D

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Spass mit Kindern

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nadine14579
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 11.07.2006
Beiträge: 996

BeitragVerfasst am: 08.08.2011 16:51    Titel: Legoland Discovery Center Duisburg... auch lang... sorry :D Antworten mit Zitat

Hallo, liebe Mitforianer!

Nachdem ich ja schon unsere Erfahrungen im Movie Park geteilt habe, möchte ich selbiges mit unseren Erfahrungen im Legoland Discovery Center in Duisburg tun.

Das Center liegt direkt im Duisburger Hafen. Wenn man nahe dran parken möchte, sollte man (scheinbar) sehr früh da sein. Wir waren mittag da und haben schlussendlich ca. 5 Gehminuten entfernt geparkt. War aber nicht so schlimm, weil war recht günstig (wenn man genug Kleingeld für den Parkscheinautomaten hat).

Der Eintritt für uns drei Personen mit Familienkarte kostete 34€. Man kann auch noch Karten fürs Sealife Oberhausen gleich mitkaufen. Wenn man sich das Sealife angucken möchte, ist das sehr empfehlenswert, da die Karten dann pro Stück 5€ statt 17,95€ für Erwachsene/ Jugendliche ab 15 J. und 12,95€ für Kinder von 3-14 J. Für jedes Kind gibt es im legoland an der Kase einen Chip für das Piratenland...

Zuerst fährt man mit dem Fahrstuhl ganz nach oben in die zweite Etage (Bedientafel ist in Kinderaugenhöhe! Nicht das ihr da auch so doof steht wie wir Mr. Green). Dort gibt es ein "Miniland", in dem Modelle aufgebaut sind vom Hafen in Duisburg z.B. Interaktiv ist es auch ein wenig, denn man kann z.B. mittels Steuerung einen Kran bedienen, der dann ein Schiff beläd oder man kann ein Karussell in Gang setzen. Die Luft hier (wie auch im gesamten Gebäude) war nicht besonders gut. Mir (schwanger in der 29. Woche zu der Zeit) ist dort ziemlich der Kreislauf abgesackt, sodass ich den Raum erstmal schnell wieder verlassen habe.

Nach dem "Miniland" kommt man direkt zum 4-D-Kino. Dort bin ich gar nicht erst mit reingegangen aus Angst, doch noch umzukippen. Also musste Papa ran Mr. Green Obwohl Paul zwischendurch doch schon etwas Angst bekam (erstemal überhaupt Kino und dann noch 4-D mit Wind und so) und auch rauswollte, fand er es im Nachgang doch toll. Der Film dauerte so etwa 20 Minuten, was ich grade für kleinere Kinder (unser ist 4) ganz gut finde.Vor dem Kino steht eine Popcornmaschine, wo man für 1,50€ eine kleine Portion Popcorn bekommen kann. Find ich etwas teuer, aber unser Sohn hatte sie nicht gesehen und wenn ich bedenke, dass da auch Wasser von der Decke kam, nicht ganz so optimal in dem Kino Wink

Dann gibt es hinter dem Kino eine kleine Halle mit ein paar Modellen aus Lego, z.B. Indianer Jones, Harry Potter, Darth Vader etc.

Auch der Lego Workshop ist auf der Etage zu finden. Hier können die Kinder alle halbe Stunde an einem Zusammenbau von Modellen teilnehmen. Jedes Kind bekommt ein Modell (bei uns war es ein kleiner schwarz-weißer Hund) in Einzelteilen und soll dieses dann nach Anleitung des "geprüften LEGO Modellbauers" zusammenbauen. Der Modellbauer macht es Schritt für Schritt vor, was ich grade bei kleineren Kindern (bei uns waren es nur unser und noch ein Mädchen auch von ungefähr 4-5 Jahren) wirklich toll finde, weil sie so an die Legobauerei rangeführt werden. Natürlich dürfen Mamas und Papas helfen Wink Das ganze dauert so etwa 20 Minuten. Am Ende bekommt jedes Kind eine Urkunde als Andenken. Und das Modell kann man dann für 2,99€ unten im Shop kaufen (man bekommt dann einen Abholschein und unten im Shop dann sein selbstgebautes Modell). Wir haben mitgemacht udn Paul hatte seinen Spaß, was für uns das wichtigste ist. Und das Modell haben wir natürlich auch genommen, nachdem wir Paul gefragt hatten, ob er es haben will (auch wenn die Antwort vorher schon kalr war Wink)

Dann sind wir in den ersten Stock runter.

Hier sind zum einen Das Drachenland, wo man mit einem Wagen durchfährt. Dies ist recht interessant und macht wohl Spaß, wenn auch die Beleuchtung evtl bei Kindern ein wenig Angst hervorrufen kann und man sich zwischendurch schon erschreckt. Warum? Sag ich nicht, nimmt dem Ganzen ja die Spannung Mr. Green Wie in fast jeder ähnlichen Bahn gibt es am Ende ein Foto zu kaufen. Kann man machen, muss man aber nicht. Wir habens gelassen....

Dann ist auch die Lego-Fabrik dort. Hier wird Schritt für Schritt erklärt, wie aus dem farbigen Kunststoffgranulat ein Legostein wird. Ein Kind darf helfen, indem es die Knöpfe vor jeder Station drückt. In unserer Gruppe, wie sollte es auch anders sein, wars unser Paul. Aber auch nur,w eil er sowieso schon auf einen Knopf gedrückt hatte, bevor der Angestellte überhaupt begonnen hat. Ist aber auch echt verlockend, so ein knallroter Buzzerknopf Wink Nachdem Paul einen gelben Schutzhelm aufgesetzt hatte, gings dann los, Schritt für Schritt. War wirklich interessant. Und am Ende hat jedes Kind einen Legostein bekommen. Diese konnte man dann, ebenfalls unten im Shop, mit dem Namen des Kindes gravieren lassen. Eine schöne Idee und ein schönes Andenken.

Dann kommt das Piratenland, wo in einem großen Becken mit Inseln und Vulkanen 8 oder 10 Segelschiffe zu führen sind. Man steckt den an der Kasse erhaltenen Chip in die Steuerung eines freien Schiffes und dann kann das Kind gute 5-10 Minuten (mir kams beim Zugucken ewig vor) sein entsprechend freigeschaltetes Schiff segeln.

Dann gibt es noch eine Dschungelabteilung (die man nach den anderen Stationen erst besuchen sollte, da sie zum Shop/zur Baustelle und zum Cafe führt schlussendlich), die auch recht interessant ist.

Dann kommt man in die Modellbauateilung, wo man selber ein Auto bauen und auf entsprechenden Strecken dann testen kann. Eine kleinen Spielplatz wie man ihn aus Indoor-Plätzen kennt, mit Rollen, Rutsche und so zum Klettern und Toben.

Wenn man durch di Bauecke geht, kommt man in die Cafeteria, wo sich auch das Erdbebencenter und die Baustelle befinden. Hier können die Kinder (oder auch die Väter, die ich mehr dort sah) einen Turm auf eine Platte bauen, die man dann wackeln lassen kann wie bei einem Erdbeben. Die Stärke kann man selber regulieren. Ist natürlich klasse, wenn die Bauwerke irgendwann lautstark umkippen.

Die Baustelle ist nochmal ein Ort zum Austoben für die Kids. Allerdings ist es schwierig, die Kinder dort wieder rauszubekommen. Aber wenn man Zeit genug hat, gehts ja Mr. Green

Auch wenn das alles jetzt ganz supertoll klingen mag, wir haben hinterher beschlossen, dass es zwar nett war, und unser Sohn wirklich viel Spaß hatte, wir aber nicht extra von Lohne nach Duisburg (ca. 190km pro Strecke) gefahren wären. Warum? Ganz einfach, die Luft war wirklich schlecht und im Cafe war es wirklich sehr schmuddelig, Tische und Stühle und vor allem Boden klebten ziemlich. Wenn wir dort hätten essen sollen, wäre mir alles vergangen. Wir hatten aber vorher gut Mittag gegessen in einem Restaurant vor dem Legoland Discovery Center.

Die Toiletten waren am Anfang noch sauber, aber gegen 17 Uhr als wir los wollten und vorher nochmal drauf gingen, waren sie schon alles andere als sauber, vorsichtig ausgedrückt.

Wenn die Hygiene etwas besser wäre, wäre es wesentlich schöner und als Kurztrip für Familien wirklich empfehlenswert. So ist es halt nur für Leute, die mit schlechter Hygiene leben können (und vorher anderswo essen), zu empfehlen.

Auch die Preise sind, wie in eigentlich jedem Freizeitpark, etwas teurer als normal (0,5l-Flasche Wasser 2,20€ Pfand gibts ja nachher wieder, rechne ich nu nich mit, find ich schon bischen heftig).

Aber wie gesagt, für uns stand der Spaß unseres Juniors im Vordergrund und den hatte er auf jeden Fall. Und Kinder (zumindest in dem Alter) interessierts nicht, ob der Fussboden sauber ist.

Zu erwähnen wäre noch, dass wir der Meinung sind, dass ältere Kinder (denke so ab 12) das vielleicht nicht so spannend finden werden wie Jüngere. Was aber auch immer auf die Kinder ankommt Mr. Green Aber ich finde es eher für kleine Kinder ausgelegt und habe auch wenig größere gesehen.

So, ich glaube, ich hab nu alles soweit erzählt, was wir dort gesehen und erlebt haben und hoffe, dass ich nix vergessen habe Mr. Green

Liebe Grüße
Nadine
_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.

Männer vergessen nichts, man muss sie nur dran erinnern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

FamR-LuPo
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 16.03.2008
Beiträge: 16521
Wohnort: Rheinische Tiefebene

BeitragVerfasst am: 08.08.2011 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nadine14579!

Vorab, ich war noch nie dort!

Aber, ohne jetzt Werbung machen zu wollen:

Ich bin mit Lego aufgewachsen, meine Kiddies wurden über Duplo zu Lego geführt.

Den Spass den sie hatten und diese Kerativität die sie dabei entwickelten war verblüffend und gleichzeitig absonderlich, weil der vermeintliche Hund, mehr nach `wie verbaue ich viele Steine´ aussah, nach fortschreitender Zeit und Alter dieses Konstrukt in der Tat einem solchen sehr nahe kam.
Aber genau das macht dieses Spielzeug aus, nichts wird dem Kind fertig serviert, es muss selber zusammensetzen und entwickelt dabei sicherlich eigene Kreativität `nö der Hund hat größere Ohren´ die Ergebnisse sind verblüffend.
Schon mal selber "gelegot"? Wink
_________________
Gruß
Lukas
Meine Antworten beruhen AUSSCHLIESSLICH aus den Informationen innerhalb der hiesigen Beiträge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

piratin69
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 16.09.2008
Beiträge: 9841
Wohnort: wo die Dickschädel zu Hause sind

BeitragVerfasst am: 08.08.2011 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nadine,

also wenn Du ins Sea Live nach Oberhausen möchtest, darfst Du das nicht zu lange auf schieben, denn mit Kinderwagen ist dies sehr schwierig im vollen Umfang zu genießen.

Von Barrierefreiheit haben die dort jedenfalls noch nie was gehört glaube ich. Rolling Eyes
_________________
Liebe Grüße
Piratin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer

sanni
Vielschreiber
Vielschreiber


Anmeldedatum: 16.07.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Plön

BeitragVerfasst am: 08.08.2011 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

ich kenne nur das Legoland Billund und wir waren mindestens 2x im Jahr dort als meine Großen noch kleine Zwerge waren.

Ich empfand es da immer als traumhaft schön und die Kids waren schon im Alter von 4+5 Jahren restlos begeistert und den ganzen Tag beschäftigt.

Ich denke wir werden das im nächsten Jahr auch mit unseren Kleinen mal erobern Laughing

lg Sanni
_________________
lg Sanni

Kinder brauchen Mutter und Vater
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Udo
Admin
Admin


Anmeldedatum: 01.01.1999
Beiträge: 14667
Wohnort: Bad Bramstedt

BeitragVerfasst am: 09.08.2011 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nadine14579,

danke für deinen sehr ausführlichen Bericht.
Du kannst sehr gut schreiben und berichten was du erlebt hast, ich denke wir sollten dich als Berichtschreiber einstellen Mr. Green

Sollten wir mal wieder eine Einladung bekommen für ein Besuch von irgendwas in deiner Nähe werden wir an dich denken Smile

Mfg

Udo
_________________
Chancen präsentieren sich uns mit Vorliebe
in der Maske von Unannehmlichkeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Nadine14579
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 11.07.2006
Beiträge: 996

BeitragVerfasst am: 09.08.2011 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Udo hat Folgendes geschrieben:
Hallo Nadine14579,

danke für deinen sehr ausführlichen Bericht.
Du kannst sehr gut schreiben und berichten was du erlebt hast, ich denke wir sollten dich als Berichtschreiber einstellen Mr. Green

Sollten wir mal wieder eine Einladung bekommen für ein Besuch von irgendwas in deiner Nähe werden wir an dich denken Smile

Mfg

Udo


Danke für die Blumen Wink Ähnliches hat mein Deutschlehrer früher auch immer gesagt... komisch Mr. Green

Bin gerne bereit Dinge zu testen und dann zu berichten, solange es in meiner Nähe ist Mr. Green

Bericht über Sealife Oberhausen folgt noch die Tage... und evtl noch über unseren Nordseeurlaub im "Dorf Wangerland" in Hohenkirchen...

Liebe Grüße
Nadine
_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.

Männer vergessen nichts, man muss sie nur dran erinnern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Nadine14579
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 11.07.2006
Beiträge: 996

BeitragVerfasst am: 09.08.2011 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

piratin69 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Nadine,

also wenn Du ins Sea Live nach Oberhausen möchtest, darfst Du das nicht zu lange auf schieben, denn mit Kinderwagen ist dies sehr schwierig im vollen Umfang zu genießen.

Von Barrierefreiheit haben die dort jedenfalls noch nie was gehört glaube ich. Rolling Eyes


Hallo, Piratin,

wir waren einen Tag nachm Movie Park im Sealife... aber mit der Barrierefreiheit... also da kann ich dir, zumindest was das in Oberhausen angeht, widersprechen, da waren mehrere mit Kinderwagen, es gab auch einen Aufzug... Wink Aber das in Oberhausen wurde ende Letzten Jahres/Anfang diesen Jahres auch wohl renoviert, vielleicht wars vorher anders....

Liebe Grüße
Nadine
_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.

Männer vergessen nichts, man muss sie nur dran erinnern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Spass mit Kindern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen