LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
regelmäßigen Umgang festlegen lassen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Umgang / Sorge (Recht & Pflicht)

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Letah
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 25.04.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 15:37    Titel: regelmäßigen Umgang festlegen lassen? Antworten mit Zitat

Liebes Forum,

ich habe ein paar Fragen. Wir sind seit einiger Zeit getrennt, er darf die Kinder jederzeit sehen. Jedoch sieht er sich aufgrund seiner Arbeit (Schichtdienst im Pool) nicht in der Lage mir im Voraus Termine zu nennen, an denen er beide Kinder nimmt... er kommt immer mal wieder zwischen durch hier 2 Stunden da 2 Stunden... wenn er mal eines der Kinder über Nacht nimmt bekomme ich sie am nächsten Morgen bis spätestens 10 Uhr zurück... er weigert sich regelrecht mir Termine zu nennen...
Ich weiß jedoch, dass er sich immer wieder Termine einrichten könnte, zumindest hat er das immer wieder gesagt und macht dies auch für andere Aktivitäten...

Welche Möglichkeiten habe ich ihn dazu zu bringen, mal Termine im Voraus zu nennen? Verständlicherweise möchte ich endlich eine gewisse Regelmäßigkeit für die Kinder bekommen, dass sie wissen, dann bin ich bei Papa und das für mehr als nur ein paar Stunden...und für mich natürlich auch damit ich auch mal etwas planen kann... natürlich bin ich froh, dass er sich überhaupt kümmert...wobei ich sein Verhalten eher als Lückenbüßer empfinde...er kommt wenn er nichts anderes zu tun hat...

Lieben Gruß

Letah
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dortmunder
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 07.11.2005
Beiträge: 11112
Wohnort: Dortmund = Bereich des OLG Hamm

BeitragVerfasst am: 25.04.2016 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Letha,

Dein Ansinnen ist berechtigt. Versuch es ihm beizubringen, zur Not mit Hilfe des Jugendamtes.

Aber Du läufst auch Gefahr, dass er die Abholungen dann ganz einstellt.

SG

Dortmunder
_________________
Glück ist, sein Kind zu lieben.
Dass größere Glück ist es jedoch, von seinem Kind geliebt zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Pauliprinzessin
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 24.07.2011
Beiträge: 961

BeitragVerfasst am: 27.04.2016 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

HALLO lETHA,

gerade bei Schicht ist es natürlich schwierig eine regelmäßige Umgangsvereinbarung zu treffen, wenn die Schichten nicht regelmäßig sind.
Mein Mann hat z.B. einen 5 Wochen Plan, der ist täglich anders . Da ist es ganz schön schwierig Termine abzustimmen.

Aber für die Kiddies ist es wichtig, dass es einigermaßen verlässlich ist und die getroffene Vereinbarung dann auch eingehalten wird.

Für dich natürlich auch, denn auch Du hast ein Recht auf Freizeit und der Papa sollte mehr sein für die Kinder als nur der Zahlpapa mit gelegentlichen Treffen.

Meistens wird so eine Forderung mit Widerstand beantwortet, weil noch nicht klar zwischen der ehemaligen Paarbeziehung und dem Elternsein unterschieden werden kann. Eine Hilfe kann da tatsächlich eine Mediation sein , damit der Blick auf die Kinder geschärft wird. Wenn das Jugendamt sich der Sache annimmt gibt es immer zwei Möglichkeiten- der Papa lenkt ein oder aber er fühlt sich bevormundet und bedroht dadurch und macht ganz dicht. Was ich natürlich für die Kiddies nicht hoffe.

Also vorsichtig und diplomatisch vorgehen und die Kinder in den Vordergrund stellen.
Viel Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Umgang / Sorge (Recht & Pflicht) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen