LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
2 1/2 Jähriger langweilt sich-was tun?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sandri
findet sich zurecht
findet sich zurecht


Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 23.12.2007 14:17    Titel: 2 1/2 Jähriger langweilt sich-was tun? Antworten mit Zitat

hallo,
unser kleiner ist 2 1/2 Jahre und ein einzelkind.
ich mache und tu den ganzen tag, aber dem kleinen ist alles zu langweilig.
wir stehen morgens gemeinsam auf und frühstücken, dannn lesen wir eine geschichte und spielen eine halbe stunde was der kleine möchte.
danach gehen wir für 2 stunden weg(einkaufen+spazieren gehen) meistens bleiben wir dann noch an irgendeiner baustelle hängen zum bagger schauen.
danach essen wir mittag und er geht schlafen.
wenn er ausgeschlafen hat spielen wir oder basteln oder malen.
im sommer sind wir immer auf den spielplatz, aber jetzt geht es nimmer.
wir gehen auch ins kinderturnen und in die krappelgruppe.
aber er macht nie mit, er sitzt nur da und guckt.
ich bin im moment echt fertig und weiß nicht mehr was wir tun sollen?
ist das verhalten normal?was könnt ihr uns sonst noch für tipps geben?
wir haben auch keine großeltern wo wir den kleinen mal kurz hingeben können.
vielleicht könnt ihr mir ein paar ratschläge geben.
danke
sandri.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Schili
neu hier
neu hier


Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 23.12.2007 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo sandri,

bei meinem Ersten gings mir ähnlich. ich fühlte mich als Animateurin für mein Kind. Es ist gut wenn Du viel rausgehst, geht auch im Winter, mit passender Kleidung. Auch meiner hat nie mitgemacht beim Kinderturnen und in der Krabbelgruppe, aber es tut ihnen (und besonders Dir) gut unter anderen zu sein.

Ich habe meine Kids immer viel mit in die Hausarbeit miteinbezogen. Das ist ihnen viel lieber wie extra Spielzeug und basteln etc. In dem Alter können sie prima mithelfen beim Waschmaschine ein und ausräumen, mit Lappen im Bad mithelfen, saugen und beim Kochen (Gemüse schnippeln, Zutaten holen oder aussuchen lassen) Man kann ihnen kleine Aufgaben erteilen und sie sind rießig stolz, wenn sie was geschafft haben.

Aus den zeilen lese ich heraus, daß Du den Kleinen nie abgeben kannst, um mal was für Dich zu machen. Vielleicht kannst Du Dich mal abend, wenn der Papa aufpasst mir einer Freundin treffen oder dir mal was gutes tun. Schaff auch Du Dir Freiräume, daß die die Decke nicht auf den Kopf fällt.

Ich wünsche Dir viele gute Ideen und denke immer dran, alles ist nur Phasenweise, es ändert sich ganz viel mit der zeit. Kommendes jahr kommt er doch sicher in den Kindergarten und dann wirst du dir im nachhinein denken. "Eigentlich ist die Zeit schnell vergangen"

Schöne Grüße
Schili
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Birdy
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 11.03.2005
Beiträge: 3131

BeitragVerfasst am: 23.12.2007 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo sandri,

also ich glaube nicht, dass Deinem Kleinen bei all Euren Aktivitäten wirklich langweilig ist. Du beziehst Ihn ja schon den ganzen Tag über mit ein. Gut möglich, dass es ihm auch einfach nur Spass macht, den anderen in der Krabbelgruppe zuzuschauen. Vielleicht ist das seine Art, sich auszuruhen. Wink Wenn ihm wirklich langweilig wäre, würde er doch quengeln und gar nicht erst anfangen, mit Dir zu basteln o.ä. Also unser Kleiner (3) zeigt schon sehr deutlich, wenn ihm etwas Spass macht und wann nicht.

Gruß
Birdy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sandri
findet sich zurecht
findet sich zurecht


Anmeldedatum: 12.04.2005
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 23.12.2007 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

hallo.
erstmals danke für die antworten
er hilft mir auch im haushalt, macht er sogar sehr gut
nur manchmal, wenn ich wirklich was machen muß,
dann weiß er nichts mit sich anzufangen
er schmeißt dann die sachen nur von rechts nach links und motzt nur rum
vielleicht sind wir ja selbst schuld, er mußte nie etwas alleine spielen
zumindest hat er es nie getan.
das kann natürlich sein, daß er sich im kinderturnen und in der krappelgruppe ausruht, aber sobald wir draussen sind, dreht er voll ab.
ich habe schon meine auszeit, aber da gehe ich arbeiten, da kann ich mal abschalten
ich denke immer ich muß mich 24 std. kümmern-besonders mit ihm immer programm machen-vielleicht ist das auch net so gut?
von den anderen müttern hör ich immer nur, das ihre kinder den ganzen tag alleine spielen und nie launisch sind, da mach ich mir schon gedanken.
ich bin aber nicht dafür, daß ich mein kind mit 2 1/2 jahren noch in den laufstall setzte?!
gerade waren wir im kinderland, da hat er so schön gespielt, mit mir und mit anderen kindern.
gruß
sandri
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Birdy
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 11.03.2005
Beiträge: 3131

BeitragVerfasst am: 25.12.2007 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo sandri,

Zitat:
von den anderen müttern hör ich immer nur, das ihre kinder den ganzen tag alleine spielen und nie launisch sind, da mach ich mir schon gedanken.
Da sollten sich eher die anderen Mütter Gedanken machen. Mr. Green Das Kind den ganzen Tag alleine spielen lassen? Und ein Kind, was immer lieb, artig und ohne Launen durch den Tag kommt, ist schon fast ein Fall für den Arzt. Mr. Green Also glaub nicht alles, was andere erzählen. Viele reden es sich auch einfach nur schön, da sie nicht zugeben wollen, dass bei ihnen auch nicht immer nur eitel Sonnenschein ist.

Zitat:
ich bin aber nicht dafür, daß ich mein kind mit 2 1/2 jahren noch in den laufstall setzte?!
In dem Alter wird es da auch nicht lange drinbleiben. Unser Knirps wäre da in spätestens 5 Minuten draussen. Mr. Green Alleine spielen heißt nicht gleich Laufstall. Euer Kleiner kann sich auch in Deiner Nähe mal mit irgendetwas alleine beschäftigen.

Gruß
Birdy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mellie21
ist verrückt nach Foren
ist verrückt nach Foren


Anmeldedatum: 13.01.2005
Beiträge: 604

BeitragVerfasst am: 13.01.2008 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Grosser ist auch 2,5 Jahre alt. Er beschäftigt sich viel alleine. Ist ja schon gut auf der einen Seite aber auf der anderen Seite mache ich mir gedanken, warum er mit mir nicht so schön spielt. Sad

Ich versuche immer wieder mit ihm zu spielen, Ballspielen geht wunderbar aber basteln oder ähnliches hat er keine Lust drauf. Am liebsten spielt er Ball fährt mit seinen Bobbycar durch die Wohnung und guckt gerne Spongebob. Er geht auch oft in sein Zimmer und spielt mit seinen Baggern und Autos. Wenn er aber sieht, dass ich Wäsche in die Waschmaschine mache hilft er mir auch gerne und ihc sage zu ihm er soll die Waschmaschiene anmachen wenn erwill. Muss ja nur auf den Knopf drücken. Oder er bringt Geschirr von Wohnzimmer in Küche wenn ich spüle. Dann hilft er mir sehr schön und gesaugt hat er auch schon.

Er ist in einer Krabbelgruppe, da spielt er ab und an mal mit den Kindern zusammen. Aber hauptsächlich macht er alleingänge. Vielleicht ist es eine Phase von deinen kleinen.

Mein grosser kommt auch ab und an mama komm Auto spielen dann mache ich das sofort. ABer wenn ich jetzt von mir aus komme und sag: Adrian komm wir spielen mit den Autos, dann sagt er: nein mama du nicht. Ich versteh das auch nicht wirklich aber nun gut ich probiere es dann paarmal und wenn er immer noch sagt ne mama lass dann geh ich auch. Dann widme ich mich der Hausarbeit wieder und kümmer mich um meinen kleinen Zwerg.

Versuch mal, dass er sich alleine beschäftigt vielleicht wird es ja dann besser. Ihc glaub auch nicht, dass es ihm so langweilig ist vielleicht ist es ja einen Tick zuviel für ihn. Kinder brauchen ja auch ihre Ruhe und ihre Zeit für sich. Vielleicht ist das bei ihm ja so. Lass ihn einfach mal alleine was machen. Dann bist du auch flexibler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

vims
Foreninventar
Foreninventar


Anmeldedatum: 27.07.2019
Beiträge: 88886

BeitragVerfasst am: 29.03.2020 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

audiobookkeeper.rucottagenet.rueyesvision.rueyesvisions.comfactoringfee.rufilmzones.rugadwall.rugaffertape.rugageboard.rugagrule.rugallduct.rugalvanometric.rugangforeman.rugangwayplatform.rugarbagechute.ru
gardeningleave.rugascautery.rugashbucket.rugasreturn.rugatedsweep.rugaugemodel.rugaussianfilter.rugearpitchdiameter.rugeartreating.rugeneralizedanalysis.rugeneralprovisions.rugeophysicalprobe.rugeriatricnurse.rugetintoaflap.rugetthebounce.ru
habeascorpus.ruhabituate.ruhackedbolt.ruhackworker.ruhadronicannihilationhaemagglutininhailsquallhairyspherehalforderfringehalfsiblingshallofresidencehaltstatehandcodinghandportedheadhandradar
handsfreetelephonehangonparthaphazardwindinghardalloyteethhardasironhardenedconcreteharmonicinteractionhartlaubgoosehatchholddownhaveafinetimehazardousatmosphereheadregulatorheartofgoldheatageingresistanceheatinggas
heavydutymetalcuttingjacketedwalljapanesecedarjibtypecranejobabandonmentjobstressjogformationjointcapsulejointsealingmaterialjournallubricatorjuicecatcherjunctionofchannelsjusticiablehomicidejuxtapositiontwinkaposidisease
keepagoodoffingkeepsmthinhandkentishglorykerbweightkerrrotationkeymanassurancekeyserumkickplatekillthefattedcalfkilowattsecondkingweakfishkinozoneskleinbottlekneejointknifesethouse
knockonatomknowledgestatekondoferromagnetlabeledgraphlaborracketlabourearningslabourleasinglaburnumtreelacingcourselacrimalpointlactogenicfactorlacunarycoefficientladletreatedironlaggingloadlaissezaller
lambdatransitionlaminatedmateriallammasshootlamphouselancecorporallancingdielandingdoorlandmarksensorlandreformlanduseratiolanguagelaboratorylargeheartlasercalibrationlaserlenslaserpulse
latereventlatrinesergeantlayaboutleadcoatingleadingfirmlearningcurveleavewordmachinesensiblemagneticequatormagnetotelluricfieldmailinghousemajorconcernmammasdarlingmanagerialstaffmanipulatinghand
manualchokemedinfobooksmp3listsnameresolutionnaphtheneseriesnarrowmouthednationalcensusnaturalfunctornavelseedneatplasternecroticcariesnegativefibrationneighbouringrightsobjectmoduleobservationballoon
obstructivepatentoceanminingoctupolephononofflinesystemoffsetholderolibanumresinoidonesticketpackedspherespagingterminalpalatinebonespalmberrypapercoatingparaconvexgroupparasolmonoplaneparkingbrake
partfamilypartialmajorantquadruplewormqualityboosterquasimoneyquenchedsparkquodrecuperetrabbetledgeradialchaserradiationestimatorrailwaybridgerandomcolorationrapidgrowthrattlesnakemasterreachthroughregion
readingmagnifierrearchainrecessionconerecordedassignmentrectifiersubstationredemptionvaluereducingflangereferenceantigenregeneratedproteinreinvestmentplansafedrillingsagprofilesalestypeleasesamplingintervalsatellitehydrology
scarcecommodityscrapermatscrewingunitseawaterpumpsecondaryblocksecularclergyseismicefficiencyselectivediffusersemiasphalticfluxsemifinishmachiningspicetradespysalestunguntacticaldiametertailstockcenter
tamecurvetapecorrectiontappingchucktaskreasoningtechnicalgradetelangiectaticlipomatelescopicdampertemperateclimatetemperedmeasuretenementbuildingultramaficrockultraviolettesting
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Eltern Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen