LoginLogin  ProfilProfil FAQFAQ Wer ist wo RegistrierenRegistrieren MitgliederlisteMitgliederliste Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  SuchenSuchen  


Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie

· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes



Online
Es befinden sich zur Zeit
User im Chat.


Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung



Netiquette Forenregeln
hilfe meine ex-lebensgef. hat mich betrogen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Familienrecht Allgemein

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: 14.02.2004 17:48    Titel: Antworten mit Zitat


bin 14 jahre mit einer lebenspartnerin zusammengewesen. hatten damals beide nichts und haben alles gemeinsam aufgebaut. jetzt hat sie mich verlassen und mich über den tisch gezogen. was kann ich tun?

- es gilbt ein nicht beglaubigtes testament gegeseitige erben
- waren verlobt
- haben angefangen mit bauen, haben immer beide unterschrieben
muß ich jetzt die hälfte der schulden zahlen?
- hatten ein gemeinsamen pkw auf ihren namen gekauft auf mei-
nen angemeldet, sie will mir anteilig nichts auszahlen
- sie hat ein geschäft auf ihren namen, habe alles mit aufge-
baut und unentgeltlich mitgearbeitet, sie will mir nichts
ausbezahlen
- haben noch ein finanziertes grundstück, welches bei verkauf
wegen zinsbindung usw mit großem verlust abzugeben ist, ist
sie dafür haftbar? stehen beide im Grundbuch

ihr seht auch frauen können abzocken. bitte helft mir irgendwie
welche möglichkeiten habe ich. bin völlig verzweifelt.

BITTE HELFT MIR

DANKE


Nach oben

juergen63
Gast





BeitragVerfasst am: 14.02.2004 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Alles was gemeinsam unterschrieben wurde muss auch von beiden im Nachhinein gemeinsam geteilt oder weiter gezahlt werden.

- bezüglich Hausbau schreibst Du alles gemeinsam unterschrieben, also müssen auch diesbezüglich die Schulden zusammen getilgt werden.

- gegenseitiges Erbe, allerdings nicht beglaubigt...da bin ich etwas unbedarft.

- Geschäft der Freundin, sie ist alleinige Inhaberin. Du hast freiwillig unentgeltlich gearbeitet, da kannst Du leider auch nichts fordern.

- die Lage des beidseitig finanzierten Grundstückes dürfte auch klar sein. Wenn beide unterschrieben haben, haften auch beide weiterhin für die Abtragung bzw. muss bei Verkauf aufgeteilt werden. Ich denke, da ihr beide im Grundbuch steht, habt ihr vermutlich auch beide die Finanzierung unterschrieben.

- mit dem Autokauf...gut, sie hat zwar den Kaufvertrag unterschrieben, ist also erstmal der Käufer. Wenn Du aber das Auto auf Deinen Namen angemeldet hast, also Du im KFZ Brief stehst, bist Du der Halter des PKW. Von daher könntest Du hingehen und das Auto sogar eigenmächtig verkaufen. Wie da aber die letztliche Rechtslage bezüglich des Inhabers ist, also Verhältnis Kaufvertrag / KFZ Halter, da bin ich auch nicht ganz sicher. Müsstest Du mal beim Ra rat einholen.
[addsig]
Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TreffpunktEltern.de Foren-Übersicht -> Familienrecht Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  







chat











TreffpunktEltern.de
unterstützen