1313
Fan werden   Suchen auf TreffpunktEltern
Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...


· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Vaterschaftstest


· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie


· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes







Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung


                  Neues zum Thema Eltern und Kinder                    
(25.11.2014) ARD-Radionacht für Kinder: „Flossen hoch“ und lang...
(21.02.2014) ARD-Reportermagazin „neuneinhalb“ ändert Programm...
(09.01.2014) Stollenstrolche - Deutschlands tollste Kindertore
(04.12.2013) Kindergeld auch für verheiratete Kinder und weiter...
(02.12.2013) Computerspiele auf dem Wunschzettel
(12.11.2013) Adventskalender mit Rabe Theo von HABA
(11.10.2013) Zum heutigen Mädchentag erstrahlt der Hamburger Mi...
(23.09.2013) Impfpflicht für Kinder
(20.09.2013) Wir können LESEN - ein Angebot für Hamburger Kinde...
(12.09.2013) Schulpflicht geht vor Religionsfreiheit

weitere News
 

Reiseapotheke

Was gehört alles in die Reiseapotheke?
Ob die Reise ins Ausland geht oder sie in Deutschland bleiben, eine Reiseapotheke sollten Sie immer mitnehmen.






Ich packe meinen Koffer und nehme mit ... ...


Wer kennt nicht dieses kleine Spiel aus seiner Kindheit aber was gehört in das Gepäck um gegen kleine Wehwechen im Urlaub gerüstet zu sein. Dabei ist es ein Unterschied wohin die Reise gehen soll, es ist schon ein Unterschied ob man seinen Urlaub im Thüringer Wald verbringt oder nach Afrika fliegt.



Alle Präparate, die ein Familienmitglied regelmäßig oder in Notfällen braucht. Diese Medikamente gehören, bei einer Flugreise ins Handgepäck, falls ihr Gepäck verzögert eintrifft.


  • Unzerbrechliches Fieberthermometer und dem Alter entsprechende Präparate gegen Schmerzen und Fieber,vorher mit dem Kinderarzt absprechen. Fieber-Zäpfchen sind für eine Reise in wärmere Gegenden nicht geeignet da sie schmelzen und dann nicht mehr verwendet werden können.
  • Dem Land und Kindesalter entsprechender Sonnenschutz.
  • Insektenschutzmittel und Medikamente gegen Juckreiz nach Insektenstichen.
  • Für die kleine Wundversorgung: Heftpflaster, Mullbinden, Schere, Pinzette, Hautdesinfektionsmittel und eine erprobte Wundcreme. Salbe gegen Sportverletzungen.
  • Elektrolytpulver falls das Kind Durchfall hat oder erbricht. Die Elektrolytlösung hilft den Salz- und Mineralstoffverlust auszugleichen, der bei Baby`s und Kleinkindern viel schneller gefährlich werden kann.
  • Arzneien gegen: Erkältung, Fieber/Schmerzen,Husten, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Augenentzündung, Durchfall,Erbrechen/Übelkeit, Reiseübelkeit, Verstopfung, Blähungen usw.
  • Dauernde notwendige Medikamente sollten von jedem chronisch Kranken für die gesamte Reisezeit mitgeführt werden. Ebenso die Insulinspritzen und Kanülen für Diabetiker.


Diese kleine Liste schwankt natürlich und ist vom Reiseziel und Urlaubsart abhängig. Apotheken sind in fremden Ländern mitunter nicht einfach zu finden, Medikamente tragen im Ausland häufig andere Namen oder oft gar nicht erhältlich. Wenn sie z.B. einen Trekingurlaub planen kann ihre Reiseapotheke schon ganz anders aussehen.


Beachten sie bei Reisen in wärmere Länder die Lagerungshinweise für Medikamente. Ein geschmolzenes Schmerz- oder Fieberzäpfchen nützt niemandem mehr. Kontrolieren sie vor Reiseantritt das Haltbarkeitsdatum aller Medikamente. Jede Apotheke steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.


Beachten sie das evtl höhere Meniggitisrisiko durch Zeckenbisse in ihrem Urlaubsort.


Welche Impfungen in welchem Urlaubsland?

Bei Fernreisen: Impfschutz überprüfen. Eine professionelle Impfberatung durch einen Reisemediziner ist zu empfehlen. Schkundige Informationen erhalten Sie bei dem Gesundheitsamt.


HIER die Informationen der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedezin dazu. PDF Datei



TreffpunktEltern wünscht einen schönen Urlaub!








Buchtipp