2
    Suchen auf TreffpunktEltern
Navigation
· Startseite- News

· Shop/Bücher und mehr...

· Chat

· Forum

· Familienrecht
  BGB (Gesetzestexte)
  Unterhalt Allgemein
  Unterhaltstabellen
  Düsseldorfer Tabelle
  Unterhalt fürs Kind
  Unterhalt Ehegatten
  Leitlinien Unterhalt
  Verfahrenskostenhilfe
  Scheidung
  Umgangsrecht
  Sorgerecht
  Kinder und Trennung

  Scheidung online

  Vaterschaftstest

Rechtsberatung Online

· Schwangerschaft
  Schwangerschaftsanzeichen
  Schwanger was nun
  Schwangerschaftswochen
  Schwangerschaftskalender
  Ernährung
  Der Mutterpass
  Schwangerschaftstest
  Schwangerschaftsvorsorge
  Risiken und Infektionen
  Gestose
  Hebamme
  Schwanger und HarzIV

· Geburt
  Phasen der Geburt
  Die Wehen
  Verschiedene Geburtsorte
  Die Wahl der Klinik
  Die Kliniktasche
  Der Geburtstermin
  Hypnose und Geburt
  Akupunktur und Geburt
  Nach der Geburt
  Stillen

· Eltern
  Erziehung
  Kindergeld
  Elterngeld
  Elternzeit
  Partnerschaft
  Mutterschutzgesetz
  Haushaltshilfe
  Hund und Familie


· Kinder
  Baby
  Kleinkind
  Schulkind
  Jugendliche
  Geburtstagspartys
  Freizeit
  Kindermund
  Gesundheitsthemen
  Kinderkrankheiten
  ADS - ADHS
  Vorsorgeuntersuchungen
  Rechte des Kindes







Info
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung


 Neues zum Thema Eltern, Schwangerschaft und Geburt 
(21.02.2014) ARD-Reportermagazin „neuneinhalb“ ändert Programm...
(09.01.2014) Stollenstrolche - Deutschlands tollste Kindertore
(04.12.2013) Kindergeld auch für verheiratete Kinder und weiter...
(02.12.2013) Computerspiele auf dem Wunschzettel
(12.11.2013) Adventskalender mit Rabe Theo von HABA
(11.10.2013) Zum heutigen Mädchentag erstrahlt der Hamburger Mi...
(23.09.2013) Impfpflicht für Kinder
(20.09.2013) Wir können LESEN - ein Angebot für Hamburger Kinde...
(12.09.2013) Schulpflicht geht vor Religionsfreiheit
(12.09.2013) Tag der Zahngesundheit am 25. September

weitere News
 

Kliniktasche zur Geburt

Was gehört wirklich in die Kliniktasche?

Diese Frage stellt sich jede werdende Mutter.

  • Was brauche ich den wirklich in der Klinik?
  • Was für die Geburt?
  • Und was für die Zeit danach?

 

Es ist sinnvoll die Kliniktasche schon bis zu 4 Wochen vor dem errechnetem Entbindungstermin gepackt zu haben. So kommt man nicht in Eile und Streß sollte es früher als erwartet los gehen.

 





Dem Koffer sollte man zudem eine Liste mit Dingen beilegen, die man noch einpacken muss/möchte, die man aber im Alltag zuhause noch benötigt.

Ebenso eine Telefonliste mit den Nummern vom Frauenarzt/ärztin, Hebamme und dem Kreißsaal des Krankenhauses in dem man entbinden möchte. Auch wenn man nicht mehr ans telefonieren denkt, wenn z.B. die Wehen regelmäßiger werden, so vermittelt eine  Telefonliste doch ein Gefühl der Sicherheit.

 

Was aber packt man nun ein?

Für die Geburt

  • Mutterpaß sowie Krankenkassenkarte, ev Einweisung des Frauenarzt/ärztin, Allergie-Paß wenn vorhanden
  • Stammbuch - oder bei unverheirateten die Geburtsurkunde
  • Langes T-Shirt oder Nachthemd (kochfest) - auf jedenfall etwas weites in dem man sich wohl fühlt
  • Bademantel - wenn man ev noch durch Treppenhäuser oder Flure laufen darf/kann
  • Warme Socken- Wärme ist wichtig für das Wohlbefinden
  • Hausschuhe - auf  Socken sollte man nicht über die glatten Flure laufen (Sturzgefahr)
  • Bei längeren Haaren , Haarband - man kommt während der Geburt ziemlich ins schwitzen
  • Brille - wenn man Kontaktlinsen trägt
  • Traubenzucker - in einigen Kliniken wird es immer noch nicht gern gesehen, das vor der Geburt nochmal etwas getrunken oder gegessen wird und  Traubenzucker gibt einem nochmal etwas Energie
  • Einen Snack/Getränk für den Vater oder die Begleitperson- die Cafeterien der Kliniken sind nicht rund um die Uhr geöffnet


Für die Wochenstation

  • Schlafanzüge/Nachthemden/T-Shirts (kochfest)  - wenn man stillen möchte, dann welche mit Knöpfen. Dann auch an einen oder zwei Still-BHs denken
  • Bequeme Unterhosen/Netzunterhosen - Netzunterhosen bekommt man auch in den Kliniken, diese haben den Vorteil das sich nicht auf eine ev Dammnaht drücken
  • Wachutensilien, sowie Handtücher
  • Für die Heimfahrt - Kleidung die man getragen hat, als man im 5./6. Monat war


Für das Baby

  • Body oder Wickelhemdchen
  • Einen Strampler (je nach Jahreszeit)
  • Jacke und Mütze
  • Spucktuch
  • Autositz

 

Die Kleidung für das Baby sollte auf jedenfall schon gewaschen sein.

Das Baby braucht für die Tage in der Klinik keine eigene Kleidnung. Das Baby wird in der Klinik eingekleidet. Wenn man dem Baby dennoch eigene Kleidung  anzieht, kann es passieren das diese auf der Station "verloren" geht.

 

Sollte man vor der Entbindung unterwegs sein und Wehen oder ein Blasensprung einsetzen muss man nicht erst extra nachhause fahren um die Kliniktasche zu holen.
Gerade bei einem Blasensprung sollte man sich auf direktem Weg in die Klinik begeben, die Tasche kann dann nachgebracht werden.

 


 






Verlosung


Gewinne mit HEBA und TreffpunktEltern eine Einschlagdecke oder ein Rucksack oder ein Paar Lauflernschuhe oder sogar einen Hängesessel.

Hier gehts zur Verlosung



Buchtipp





Anzeigen